Frage von McPaty, 70

Kann mir jemand helfen bei meinen BMW 320D?

Hey zusammen! Ich fuhr gemütlich mit meinen BMW 320D e46 bj. 2004 (Automatik) in der stadt herum und anschließend auf die Autobahn. Bis dahin alles tip top. Allerdings während unter dem ersten beschleunigen auf der Autobahn;

Extremer leistungsverlust / brummt wie ein sportwagen aus dem motorraum / Qualmt wie ein panzer ( schwarz )/ es riecht ein wenig nach Abgasen im auto

Um es zu beschreiben; als ich das erste mal beschleunigt habe auf der Autobahn, unter dessen, bremste wie von Geisterhand mein auto ab, was folgte, ist bereits beschrieben. Jedoch muss man dazu sagen, Motor läuft rund, kein pfeifen des turboladers und keine Lampen leuchteten auf, auch jetzt im Nachhinein nicht. Ölwechsel/inspetion war im März.

Hat jemand eine Idee? Ich würde auf KGE tippen, bin jedoch kein Fachmann.

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von RudiRatlos67, 57

Jaja... so Krbelwellenfilter können schon einiges verursachen..... ich würde mal die Motor innenbeleuchtung einschalten und  nachsehen ob der Kurbelwellenfilter ein Loch hat durch das die Kurbelwellen durchfallen können....

Im ernst.... es gibt überhaupt keinen Kurbelwellenfilter

Antwort
von BernhardBerlin, 52

Klingt nach einer Störung an der Abgasrückführung - Sensor, Ventil usw.

Ich weiß nicht, ob das in der OBU erfaßt wird. Fahr halt mal zum freundlichen BMW-Partner und laß die OBU auslesen.

Antwort
von McPaty, 40

Sorry... ich meinte kurbelhäuse Entlüftung. (KGE)

Antwort
von wikinger66, 28

Kann alles mögliche sein. Fahr in eine Werkstatt und lasse den Fehlerspeicher auslesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community