Frage von alice197314k, 26

Kann mir jemand bei der Angst vor Krebs helfen?

Nach einer Blasenentzündung und mehreren Antibiotika-Behandlungen war ich vorgestern in der Notaufnahme der Urologie, weil ich es vor Schmerzen in der Nierengegend nicht mehr aushielt. Nachdem der gute Arzt bei meiner rechten Niere Ultraschall machte, zog er ein sehr erstauntes Gesicht, woraufhin ich ihn gleich ansprach, ob etwas nicht stimme...Er brabbelte etwas von Nierenerweiterung, und dass wir jetzt erstmal die Entzündung wegbekommen müssen. Im gleichen Moment fragte er, ob ich rauche, was ich auch tue. Nun mach ich mir tierische Sorgen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas?

Danke im Voraus

Liebe Grüße Alice

Antwort
von qikaamames, 26

Wieso hast du da nicht direkt gefragt was da los ist ? Vllt zysten ?
Nieren zysten habe ich z.b und an sich ist es nichts schlimmes bzw. ja ist es schon aber nicht so dramatisch .. man kann es auch behandeln aber die solllten nicht zu groß werden

Mal nachfragen gehen am besten

Kommentar von alice197314k ,

hab ich ja getan,als er  diesen erstaunten/entsetzten Gesichtsausdruck hatte...aber er meinte nur Nierenerweiterung.Danach meinte er, dass wir jetzt erst die Entzündung wegbekommen müssen, danach CT. Auf jeden Fall war sein Gesichtsausdruck alles andere als beruhigend.

Kommentar von qikaamames ,

Und was kam nun raus ?

Antwort
von EHECK, 7

hallo Alice,

wenn Du soviel Respekt den Dich behandelnden Herrn entgegenbringst, dass Du meinst, Sie würden 'brabbeln', dann würde ich vorschlagen, dass Du auch uns hier nicht die Zeit stiehlst mit Fragen, sondern einfach mal abwartest (auf den Befund) oder im Internet unter Deinen Themen nachschaust.

Mit Krebs hat es bisher soviel zu tun wie ein Gummiband mit einem Känguruh.

viel Erfolg

EHECK

Kommentar von alice197314k ,

...fand ich jetzt ziemlich unpassend! Wenn ein Arzt den Mund nicht richtig aufbekommt, nachdem ich ihm konkret nach einer Sache frage, ist das für mich nichts anderes als "BRABBELN".

Kommentar von EHECK ,

+ ich finde Deinen Beitrag(e) unpassend.

Und wenn Du nur abwertende Äußerungen kennst (ohne sie je weiter erklären zu wollen), dann spricht das m.E. auch nicht gerade für Deine Kommunikationsfähigkeiten.

Antwort
von schreiberhans, 22

und was soll das alles mit Krebs zu tun haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten