Frage von Nananan11, 69

Kann mir jemand Gründe sagen, warum man gerne kocht oder nicht?

Hallo! Ich muss in einer bevorstehenden, mündlichen Französischschulaufgabe, erzählen ob ich gerne koche oder nicht. Und meine Meinung dann begründen. Ich muss dann ca. 2 Minuten darüber reden. Leider hätte ich selbst im deutschen keine Ahnung was ich erzählen sollte. Ich hab überhaupt keine Meinung zum Thema kochen. Ich mache es zwar ab und zu, aber ich mach es weder gerne noch ungerne. Aber vielleicht kann mir einer von Euch ja weiterhelfen... Ich bedanke mich im Vorraus. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Irenemichels, 43

Gründe dafür, selbst zu kochen:

  • Du weißt, was im Essen ist (ich nehme zum Beispiel viel aus dem eigenen Garten)
  • Du kannst Dich kreativ austoben und ausprobieren
  • Es ist in der Regel günstiger, zumindest dann, wenn Du viel kochst
  • Du kannst Dir selbst aussuchen, was es zu essen gibt und bist nicht auf die Speisekarte des Restaurants angewiesen
  • Du kannst anderen Menschen etwas Gutes tun

Gründe, die dagegen sprechen:

  • Es kostet Zeit
  • Es gibt nicht viel Abwechslung, außer Du kennst Dich gut aus und investierst viel Zeit
  • Vielleicht macht es Dir keinen Spaß
  • Vielleicht hast Du einfach kein Talent und es schmeckt scheußlich
Antwort
von Vivibirne, 7

Gern:
Selbstständig versorgen
Nach seinem Geschmack kochen
Neues probieren
Varrieren
Eigenes Rezept kreieren
Sein eigenes essen essen und danach stolz sein
Nicht gern:
Viel arbeit
Faul
Abwasch etc
Kein Gefühl fürs kochen
Lg hoffe das hilft! Au revoir! ;)

Antwort
von silberwind58, 32

Dann sag das doch so: Du kochst weder gerne noch ungerne! Ich koche nur manchmal gerne,Wenn meine Lieben am Tisch sitzen und es schmeckt denen! Ausserdem kauf ich Gesunde Nahrungsmittel,da lege ich grossen Wert drauf,wenn ich schon selber koche! Ich geh auch gerne Essen,China,Italienisch,Türkisch! Aber Kartoffel mit dicker Sosse und ein schönes Biofleisch dazu und frisches Gemüse bekomm ich nirgends!

Antwort
von pflaumenbeere22, 32

Also ich koche gerne weil ich es mag mit frischen Zutaten zu arbeiten und dann zu wissen was auch wirklich in meinem Essen drinne ist. Noch dazu kann man toll experimentieren, was viel Spaß macht.

Antwort
von KingTamino, 23

Das können wir dir doch nicht sagen?
Es gibt halt welche, die kochen leidenschaftlich gerne aus verschiedensten Gründen und welche die absolut ungerne kochen weil es ihnen z.B. zuviel Aufwand ist.
Aber du musst doch für dich persönlich entscheiden, warum du manchmal halt gerne kochst und manchmal nicht

Antwort
von Dahika, 18

Ich koche sehr gerne und gut. Es schmeckt besser als Fertigfraß, man kann das kochen, was man essen will. Man kann seine Kreativität ausleben, Gäste bewirten... Essen ist ja mehr als nur Nahrungsaufnahme...

Antwort
von Shany, 26

Mit Freunden zb aus Spass

Aus Gesellschaft

Weil es Spass macht und sättigt zb

Antwort
von Salzprinzessin, 15

Warum erzählst du es nicht einfach so wie es bei dir ist??? Das wäre 1. ehrlich und 2. ist es eben wie es ist.

Beispiele:

Vielleicht kannst du es noch etwas begründen: z.B. ich wohne Zuhause und meine Mutter/Großmutter/Vater .... kocht und ich setze mich nur an den Tisch. Daher hatte ich bisher noch keine Veranlassung, mich dem Kochen anzunähern.

Es ist mir eigentlich ziemlich egal was ich esse, Hauptsache ich werde satt.

Über die Zusammensetzung des Essens mache ich mir keine Gedanken.

Antwort
von user023948, 19

Weil man weiß, was drin is kocht man gern! Und weil es Spaß macht und gut schmeckt! Man kocht nicht gerne, wenn man Faul ist😂

Kommentar von Salzprinzessin ,

.... und vielleicht auch dann, wenn man es (noch) nicht gelernt hat zu genießen?

Kommentar von user023948 ,

Joa schon

Antwort
von oxygenium, 24

Der schlaue Nietzsche meinte mal:

Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen,damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community