Kann mir jemand Gründe nennen, wieso der Blutdruck im arteriellen System höher ist als im venösen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Blut in den Aterien wird ja aktiv gepumpt (Herzschlag und Puls), hinzu kommt, daß die Gefäße immer dünner werden bis zu den Kapilaren. Der Venöse Rückfluß ist ja ganz anders. Da wird nicht aktiv gepumpt. Deshalb legt man bei Schockpatienten die Beine nach oben, damit das Blut aus den Beinen zurückfließen kann. An sich gelangt das Blut durch die Venen nur zurück, weil Venenklappen es nur in eine Richtung lassen. Und durch die Bewegung (und ein bißchen durch den Druck von den Aterien), sogst man ja primär, daß das Blut hinter die nächste Venenklappe gelangt. Und da die Gefäße zum Herz hin auch wieder größer werden, ist der Druck dann auch nicht mehr so stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir mal Gedanken, was für die Bewegung des Blutes in den Arterien sorgt und wie das bei den Venen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kannst du z.B. mit der Kontunuitätsgleichung lösen.. ist eine rein physikalische Angelegenheit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?