Frage von vubi3107, 20

Kann mir jemand gegen Prüfungsangst helfen?

Habe heute eine 6 raus bekommen obwohl ich den Stoff sehr gut konnte. Ich kann den Stoff im Unterricht fast perfekt und in Prüfungssituationen bekomme ich immer die Totale Panik. Hoffe irgendjemand kennt da einen Trick um die Prüfungsangst wegzubekommen .Danke im Voraus :-)😊

Antwort
von Mamuschkaa, 18

Prüfungen Trainieren.
Versuch die Situration in der Prüfung so oft und so genau wie möglich
nachzustellen, indem du alte Klausuren/Arbeiten durch rechnest zu diesem Thema unter Zeitdruck und mit anschließender Berichtigung um den Ansporn zu erhöhen kannst du je nach Ausgang der Probe dich selbst Belohnen oder bestrafen (evtl unterstützen dich deine Eltern dabei)
direkt vor der Prüfung nicht mehr lernen,
Wenn du wirklich schon vorher gelern und verstanden hast, dann verwirrt
es nur direckt vor der Klausur "mal eben schnell" was nachzuschauen.
Tief durchatmen schadet auch nie,
zuerst die einfachen Aufgaben,
keine Ahnung in welcher Klasse du bist, aber wenn es keine Klasse ist bei der es um viel geht (Gimnasial/Real empfehlung,Mittlere Reife, Abitur)
kann man auch einfach mal absichtlich daneben hauen.
Ich habe in der 8. Klasse bei einigen Arbeiten und Tests versucht kreative Lösungen hinzuschreiben die zeigten das ich den Stoff kann, aber dennoch falsch waren, danach sieht man die Klausuren nicht mehr so streng und kann entspannt Arbeiten.

Antwort
von saraahaa, 20

Nimm dir einen Glücksbringer mit
Tief ein und ausatmen
Nicht den lehrer angucken während der arbeit(macht mich immer voll nervös)

Antwort
von Kimchim, 16

Passiert das nur in einem Fach oder allgemein bei Prüfungen?

Was passiert in der Prüfungssituation genau, zB fühlst du Dich schlecht, kannst du die Frage nicht verstehen, fällt dir nichts mehr ein..

Die Lösungsansätzen gehen auseinander von autogenem Training, trainieren der Prüfungssituation... Vielleicht ist es dyslexie o.A.

Antwort
von MitziNardy, 6

Prüfungsangst taucht auf, wenn Du Dir nicht ganz sicher bist. Das kann an

1. genereller Nervosität

2. schlechter Vorbereitung

3. Neigung zu Angst und Panik

liegen.

Checke all das ab. Wenn Du generell nervös bist oder Neigung zu Angst und Panik hast, hilft ein etriggs unter etriggs.com

Ansonsten hilft nur trainieren und üben.

Alles Gute M


Kommentar von vubi3107 ,

Eher des 3 ,dass is immer so ärgerlich. Ich kanns,ich lerns und immer kommt eine schlechte Note raus :-/

Antwort
von Rihsha, 17

An deiner Stelle würde ich das mal mit einem Arzt bereden. Es gibt sehr gute homöopathische Mittel die helfen können.

Antwort
von An4bel11, 14

Es gibt soTabletten wie beruhigungs Tabletten, die du immer vor ner Arbeit nimmst. Helfen EXTREMST!!!
Außerdem darfst du dich vor der Arbeit nicht immer so verrückt machen...Sagen: Ich hab gelernt, ICH KANN DAS!!!! Lg :D

Kommentar von Mamuschkaa ,

Ich bin skeptisch was Tabletten angeht.
Und eine allgemein empfehlung für Beruhgungstabletten ist wohl falsch, einige davon sorgen nähmlich dafür das du in der Arbeit einschläfst oder in ein Trance-Zustand verfällst.
Nebenwirkungen sind auch oft nicht ohne.

Kommentar von An4bel11 ,

Ich meinte nicht 'solche' Tabletten...Ich meine: Es gibt so Bonbons mit einem Sirup...Die Beruhigen dich...die lassen dich nicht in einen Tiefschlaf verfallen (gut gedeutscht :D )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community