Frage von HandyPotter, 19

Kann mir jemand folgende Wörter und ihren Zusammenhang erklären?

Guten Abend,

ich informiere mich gerade über den Beruf als Theaterschauspieler und stieß dabei auf folgende Abschnitte:

1.

"Die Dauer der Ausbildung beträgt vier Jahre und wird mit dem erfolgreichen Bestehen der Reifeprüfung vor der Paritätischen Prüfungskommission für den Bühnenberuf (Wien) abgeschlossen. Die Absolvierung der Bühnenreifeprüfung berechtigt zum Führen eines staatlichen Diploms."

2.

"Die Ausbildung ist auf mehreren Wegen möglich: An den staatlichen bzw. städtischen Schauspielschulen und Kunsthochschulen ist die meist vierjährige Ausbildung schulgeldfrei. Sie endet mit der Verleihung eines Artist Diplomas bzw. dem Bachelor of Arts, dem Master of Arts oder einem gleichwertigen Abschluss. Schuldgeldpflichtig ist die Ausbildung an einer privaten Schauspielschule oder auch der private Einzelunterricht bei einem Schauspiellehrer."

Folgende Wörter, die ich nicht verstehe, habe ich markiert. Kann mir das jemand in seinen einfachen Worten erklären?

Danke

HP

Antwort
von lucieartes, 10

Reifeprüfung ist die Abschlussprüfung mit Diplom, falls bestanden. Heisst auch, nach der Schule bist du berechtigt, an die Diplomprüfung zu gehen.

In staatlichen Schulen kostet die Ausbildung nichts. In privaten ziemlich viel.

Artist Diplomas kenn ich nicht. Bachelor ist die erste Stufe/Diplomprüfung nach vier Jahren. Master ist eine Weiterbildung mit Diplom 'Master of Arts' (da bist du schon ziemlich gut) auf einem Fachgebiet.

Ungefähr so..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community