Frage von samjgoldis, 91

Kann mir jemand etwas zur Girogo der Sparkasse erklären?

Hallo,

ich habe nun auch seit kurzem eine neue Sparkassen-Karte mit der Girogo-Funktion.

Ebenso benutze ich Online-Banking, dort habe ich unter der Funktion "ABO-LADEN" meine Karte ausgewählt und einen Abo-Betrag von 50€ eingegeben. Zur Erklärung, ich habe noch nichts auf der Karte eingezahlt. Ich würde das Guthaben zur Bezahlung im Audi Dome München benötigen, möchte/muss aber davor nicht unbedingt etwas kaufen.

Nun meine Frage dazu: Muss ich zuerst Geld auf diese Karte laden, dann damit bezahlen und im Anschluß wird der Betrag entsprechend wieder auf die Karte gebucht?

ODER: Wird der Betrag auch bei Abfrage des Girogo-Betrages an einem Geldautomaten automatisch beim einstecken der Karte aufgebucht? Also sozusagen, ich stecke die Karte in den Geldautomat, Abfrage der Höhe, Automat erkennt zu wenig Betrag und bucht zu?

Vielen Dank im Vorraus :-)

Antwort
von gurufinanzen, 68

Es geht beides teilweise.

In dem Brief sollte stehen, ob bei Dir ein automatischer Abolade-Vertrag eingestellt ist oder nicht. Zur Not frage kurz bei deiner Sparkasse nach.
Dies bedeutet, dass sobald kein Guthaben mehr auf der Karte vorhanden ist/nicht ausreichend, zB 20€/40€ (Einstellungssache) wieder aufgeladen werden.

Die erste Aufladung musst du am Geldautomat machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten