Frage von sladkadiabla, 49

Kann mir jemand erklären, wieso in diesem Satz nach "als" Nominativ steht?

Somit ist das Thema Bonus bei X keines, das als ein großer Vorteil gewertet werden kann...

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 30

Das Thema kann nicht als großer Vorteil gewertet werden.

Als wer oder was kann es nicht gewertet werden? = Nominativ.

Welchen Fall hättest du erwartet?

Heißt so viel wie: ist kein großer Vorteil.

Antwort
von Skibomor, 27

"das" ist sowieso falsch, wenn schon müsste das "was" heißen.

Kommentar von 19hundert9 ,

Nein ist es nicht, man kann das, was, welches dort nehmen. Das hört sich förmlicher an und was würde aber in der Praxis wenn man es sagt meistens genommen werden.

Kommentar von latricolore ,

Wenn das Bezugswort im Hauptsatz [ein]

  • unbestimmtes sächliches Demonstrativpronomen oder sächliches Indefinitpronomen (z. B. das, dasjenige, dasselbe; alles, einiges, nichts, manches, etwas u.a)
  • sächliches unbestimmtes Zahladjektiv (z. B. vieles, weniges)
  • sächliches substantiviertes Adjektiv im Superlativ (z. B. das Beste, das Schönste, auch das Einzige)

ist und das Einleitewort im Nebensatz Subjekt oder Akkusativobjekt ist, steht das Relativpronomen was

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/Komplex/Funktion/Attribut/Relat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten