Frage von HollaAtMe, 23

Kann mir jemand erklären was Kaptialverzinsung und Risikoprämie bedeutet?

Die Funktionen des Gewinnes für einen Unternehmer sind: Kaptialverzinsung, Risikoprämie, Investitionsanteil und Unternehmerlohn. Könnte mir Bitte jemand die ersten zwei Begriffe erklären.

Antwort
von soga57, 14

Mal angenommen, du hast Geld, das du investieren möchtest. Sagen wir mal € 50'000.--. Jetzt hast du verschiedene Möglichkeiten.

1. Leg es auf ein Sparkonto
2. Investiere in eine gutgehende Firma
3. Gründe deine eigene Firma

Bei Punkt 1 gehst du kaum ein Risiko ein, erhältst aber auch kaum Ertrag.
Bei Punkt 2 gehst du ein etwas höheres Risiko ein, erhältst dafür aber auch einen Anteil vom Gewinn der Firma, der deinem Aktienanteil entspricht.

Möglichkeit 3 ist die Riskanteste. Die eigene Firma ist deine Existenz. Wenn du keinen Erfolg hast, hast du nix mehr. Dafür möchtest du einerseits eine angemessene Verzinsung deines eingesetzten Kapitals, die mindestens so hoch ist wie bei Punkt 2. Für das Risiko, das du trägst, möchtest du aber eine deutlich höhere Verzinsung, da der Ertrag aus deiner Firma ja auch noch reichen muss, um eine angemessene Altersvorsorge sicherzustellen.

Diese zusätzliche Verzinsung deines Kapitals nennt man dann Risikoprämie.

Kapitalverzinsung ist eigentlich klar. Der erzielte Ertrag gemessen am eingesetzten Kapital. 

Kommentar von HollaAtMe ,

Danke vielmals für die Antwort!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten