Frage von GuteFrage5799, 103

Kann mir jemand erklären, was der Unterschied zwischen einem Bundesstaat und einem Staatenbund?

Hallo, die Frage wurde bereits oben gestellt, ich bitte um eine kleine Erklärung und bitte schreibt irgendwelche dummen Kommentare wie schau in Wikipedia nach oder sonst etwas. Dies Mühe, so ein Kommentar zu verfassen würde sich nicht lohnen.
Vielen dank schon mal im Voraus, an die Leute die eine hilfreiche Antwort verfassen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herpor, 58

Ein Bundesstaat (z.B. Bayern) ist der Teil der Bundesrepublick Deutschland.

Ein Staatenbund ist ein Zusammenschluss mehrerer Länder oder Nationen (z.B. die Nato oder die UNO)

Kommentar von Fox1013b ,

Bayern ist kein Bundesstaat, sondern ein Bundesland, auch wenn viele Bayern es gerne so sehen würden...

Kommentar von Herpor ,

Habe mich verschrieben.

Bin kein Bayer, sondern ein fränkischer Separatist.

Kommentar von Redefluss ,

Genau gesagt ist Bayern ein "Freistaat". 

Kommentar von lupoklick ,

"Freistaat" ist nur ein leerer Name

Antwort
von Kuhlmann26, 44

Staatenbund: Mehrere Staaten verbünden sich aus den unterschiedlichsten Gründen. Das können wirtschaftliche, politische, millitärische oder auch ein Mix aus all diesen Gründen sein. Die Europäische Union ist ein Staatenbund; genau wie die Nato oder die UNO. Jedes Land/jeder Staat behält seine Souveränität

Bundesstaat: Ist ein Teil eines Staates. Dieser Staat setzt sich aus mehreren Bundesstaaten zusammen. Ein typisches Beispiel sind die Bundesstaaten der USA (Texas, Idaho, Massachusetts ...) Ein Bundestaat gibt zumindest einen Teil seiner Souveränität ab. Auch die Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland sind ein Beispiel dafür; auch wenn es bei uns "Bundesländer" heißt.

Gruß Matti

Antwort
von LeNudels, 36

Staatenbund: Viele Staaten schließen sich zu einer Gruppe zusammen (wie z.B. die EU), behalten aber Unabhängigkeit

Bundesstaat: Viele kleine Staaten schließen zu einem großen zusammen und geben ihre Unabhängigkeit ab (Deutschland, USA)

Antwort
von noname68, 33

überlege ein wenig: der einzelne bundessstaat ist immer ein teil eines staatenbundes, wobei das letztere auch staaten verschiedener ausrichtungen sein können, also sowohl förderalistisch als auch zentralistisch.

tipp: sobald du solche anmerkungen über unerwünschte kommentare schreibst, kommen sie gerade deswegen umso häufiger. einfach ignorieren, immerhin haben wir meinungsfreiheit.


Antwort
von Hallo349, 30

Ein Bundesstaat ist ein Bund aus mehreren Staaten in einem Land wie z.B in der USA und ein Staatenbund ist ein Bund mehrerer Länder.

Antwort
von rockglf, 27

Ein Bundessaat ist ein Staat, der sich aus mehreren einzelnen Teilstaaten zusammensetzt und indem der Bund die Souveränität inne hat. 
Deutschland z.B. ist eben ein solcher Bundesstaat. 

Beim Staatenbund hingegen liegt die Souveränität bei den einzelnen Teilstaaten. 
Die Vereinten Nationen z.B. sind ein Staatenbund und die Teilstaaten könnten jederzeit austreten .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community