Frage von haybae, 98

Kann mir jemand erklären, warum man "ignorant" ist, nur weil man Transfrauen nicht als echte Frauen betrachtet (und umgekehrt)?

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 39

Ohhh...wusste ich nicht das es Menschen gibt, die mich als Menschen nur auf meine Korperzellen herabstufen :'D

Antwort
von LadyLenq, 56

Dann stell ich dir hiermit eine Frage :

Hat mich jemand gefragt , als was ich geboren werden möchte? Das ist gleichzustellen , wie jemand der Taub/Stumm auf die Welt kommt.

Das einzige , was halt tendenziell anders ist , ist die Zeugungsunfähigkeit bei Transfrauen , Transmänner können Zeugungsfähig bleiben , wenn er seine Gebärmutter behalten hat und keine GA vollzogen hat.

Es gibt aber auch von der Natur aus Zeugungsunfähige Frauen , was ist daran jetzt so anders , dass du uns nicht als Frauen betrachten kannst?

Kommentar von haybae ,

Hat mich jemand gefragt , als was ich geboren werden möchte? Das ist gleichzustellen , wie jemand der Taub/Stumm auf die Welt kommt.

Das ist ja total unlogisch. In welchem Sinn ist das "gleichzustellen, wie jemand der Taub/Stumm auf die Welt kommt."? Taube/stumme Menschen sind ja wie sie sind rein physisch. Es ist ja nicht nur ein "Gefühl", das sie haben.

Das einzige , was halt tendenziell anders ist , ist die
Zeugungsunfähigkeit bei Transfrauen , Transmänner können Zeugungsfähig bleiben , wenn er seine Gebärmutter behalten hat und keine GA vollzogen hat.

Was tendenziell anders ist, ist der Tatsache, dass Transfrauen als Jungs geboren sind, und Transmänner als Mädchen.

Es gibt aber auch von der Natur aus Zeugungsunfähige Frauen , was ist daran jetzt so anders , dass du uns nicht als Frauen betrachten kannst?

Es hat gar nichts mit Zeugungsfähigkeit zu tun. Es geht darum, dass sie biologisch und physisch Männer sind.

Kommentar von LadyLenq ,

Warum beschränkst du alles auf die Biologie?

Kommentar von haybae ,

Weil die Geschlectszugerhörigkeit einer Persone sich nur nach biologischen Kriterien objektiv festellen lässt.







Antwort
von SiggiFreud, 69

Geht es um Transvestiten (Männer, die sich als Frau verkleiden) oder um Transgender (Männer oder Frauen, die sich im falschen Körper fühlen)?

Bei ersterem gebe ich dir völlig Recht, es SIND keine echten Frauen :)

Bei zweiterem ist es komplizierter. Nach einer Totaloperation kann man den jeweiligen Typus durchaus als nahezu "vollwertig" einstufen, mit dem Unterschied der fehlenden Zeugungsfähigkeit beiderlei Geschlechts.

Als ignorant würde ich das allerdings nicht bezeichnen, wenn jemand anderer Meinung ist. Ignorant ist dann wohl eher der, der die Meinung des anderen nicht respektieren will ;)

Antwort
von Freak753, 62

Nein du bist nicht ignorant deswegen... Es ist deine Meinung und in Deutschland herrscht Meinungsfreiheit... Solange du Menschen höflich behandelst ist es auch egal wie deine Einstellung ist...

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 27

Natürlich ist das ignorant. Ich weiß ich bin biologisch nicht weiblich. Ich hab keine XX Chromosomen und kann keine Kinder kriegen. Toll, meine Mutter auch nicht mehr.

Und ganz ehrlich, welcher Vollsp*ßt interessiert sich bei sowas für die Chromosomen?

"Ja hi, schön das du kommen konntest! Bevor wir essen Liebes, hätte ich vorher gerne mal einen Chromosentest mit dir gemacht! Ich möchte nur wissen ob du 'echt' bist! "

Na klar...sicher. Total lächerlich.

Ich kann verstehen, wenn Leute Abneigungen gegen Trans-Menschen haben, die erst sehr spät mit ihrem Weg begonnen haben und aufgrund dessen noch viele Attribute des biologischen Geschlechts haben.

Aber ich mit 18 sehe weder aus wie ein Mann, noch rede ich so, und den "Körper"(-bau) eines Mannes habe ich auch nicht :'D

Ich rede wie eine Frau, ich sehe aus wie eine, hab Möpse wie eine und definitiv die äußeren wie inneren Qualitäten von irgendeinem Mann geliebt und respektiert zu werden.

Und auch von anderen respektiert zu werden, ohne in Gedanken abgewertet zu werden.

Sorry, dass ich keine Kinder kriegen kann. Kann ich auch nix für. Ist letztendlich auch unnötig, weil die Welt doch eh schon überbevölkert ist und es süße Kinder mit dem Recht auf eine Familie gibt, die man adoptierte kann. #problemsolved

Wir ändern nicht unser Geschlecht, sondern gleichen uns dem an, was wir im Innern sind. Angleichen! Nicht "umwandeln". Das geht nicht. Noch nicht jedenfalls. Wer weiß, was die Zukunft uns bringt.

Kann man sich nicht über arme Kinder in Afrika aufregen als über sowas? O.o

Kommentar von haybae ,

Also, kannst du mal aufhören zu spammen? Du hast ja die Frage schon beantwortet...

Kommentar von xXSnowWhiteXx ,

Awww ist da jemand verärgert? Wenn du normale schlichte Antworten erwartest, dann hättest du nicht herkommen sollen!♡

Antwort
von R5N250E24, 51

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten