Frage von EtBap, 25

Kann mir jemand einfach erklären, inwiefern sich die Buchungssätze bei Gesamt- und Umsatzkostenverfahren unterscheiden?

Antwort
von mrlilienweg, 14

Die Buchungssätze sind davon nicht betroffen, es ist lediglich eine unterschiedliche Darstellung des Jahresabschluß. 

Beim Gesamtkostenverfahren erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten
Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim
Umsatzkostenverfahren werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten
Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im
formalen Ausweis der Bestandserhöhungen und Bestandsminderungen.

Kommentar von EtBap ,

Aber die Buchungssätze unterscheiden sich doch irgendwie, oder? Bucht man beim GKV beim Verkauf nicht nur an Ertrag und beim UKV sowohl Ertrag als auch Aufwand?

Kommentar von mrlilienweg ,

In der Finanzbuchhaltung fällt der Buchungssatz Forderungen an Umsatzerlöse und Umsatzsteuer an. Wenn du im ERP-System kontinuierliche Bestandsführung aktiviet hast, wird bei einem Lagerabgang entsprechend Aufwand Ware an Vorräte verbucht, diese Buchungen werden vom Lager veranlasst, diese laufen in einem besonderen Buchungskreis. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten