Frage von MAGGI1, 70

kann mir jemand einen sehr günstigen guten Prozessor für gaming sagen?

Antwort
von DerKacktus, 34

Tut mir leid wenn ich jetzt so einen teuren gesagt habe,wenn du einen billigen guten willst für Mittel-Grafik bei den Spielen dann nimm den Prozessor:Amd Fx 8350 oder den Amd Fx 9350 der Fx 9350 ist natührlich um ein Stück stärker als der Fx 8350,beide sind billig der Fx 8350 kostet um die 180€ und der Fx 9350 nur ein bisschen mehr

Antwort
von DerKacktus, 42

Auf jeden Fall der Intel-Core i7 4790K mit der Graffikkarte Nvida Gtx 980 aber wenn du die 2 Grafikkarten oder mehr haben willst kann das sehr teuer werden,TIPP:Schau nicht auf die Takte wie z.b 6×4000,schau auf den Namen ein 4×3900 kann besser sein als einer mit höheren Werten auf jeden Fall einen Intel keinen Amd Prozzessor wenn du Spiele auf Max.Graphics spielen willst!

Kommentar von hannesck ,

ist so! da hast du recht!

Kommentar von DerKacktus ,

danke!

Antwort
von rosek, 19

intel i5 4460

ein solider prozessor mit dem du locker die nächsten 3 jahre ohne probleme zocken kannst für rund 175 €

http://geizhals.de/intel-core-i5-4460-bx80646i54460-a1050218.html

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 34

Was heißt günstig, was heißt gut? Ist ein Mainboard vorhanden? Wie sieht der Rest vom System aus?

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 19

i3 6100 + 3000MHz RAM + Z170 Chipsatz = günstiger als i5 4460 und schneller..

Kommentar von crim981 ,

Der neuste i3 auf dem teuersten Motherboard ist bei weitem nicht schneller als der älteste i5 mit einem Billigboard. Sorry, aber vielleicht solltest du dich dahingehend noch einmal informieren.

Kommentar von Pikar13 ,

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2015-intel-core-i3-6100-review - sieh dir den Sprung von den serienmäßigen 2133MHz auf 2666MHz an. Bis 3200MHz ist der "Performancesprung" nahezu konstant, anschließend nur noch mit deutlich mehr Hertz zu erreichen. Die Tabelle dazu finde ich derzeit nicht und hab auch ehrlich gesagt jetzt keine Lust drauf, sie jetzt zu suchen.


pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/CPU-Test-Benchmark-AMD-Intel-675663/ - Der i3 ist mit serienmäßigem Takt schon schneller als der i5 in Spielen..

Der i3 ist allerdings - auch wenn etwas langsamer - die bessere Wahl. Er reicht auch für die heutigen Spiele aus und kostet weniger als der i5. Dann ist er noch moderner und die Platine bietet mehr Ausstattung. Aufrüsten wird später auch leichter

Antwort
von FelPel, 29

I5 4460 reicht aus und du brauchst keinen extra lüfter weil er nicht so heiß wird

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 40

Sind hier eigentlich alle besoffen? Er frägt nach einen sehr günstigen Rechner und dann kommen hier Vorschläge, wie 4790 oder gar 4790k und eine GTX980. Allein die Grafikkarte kostet wahrscheinlich mehr, als er ausgeben will.

@TE: definiere bitte mal "sehr günstig".


Kommentar von FelPel ,

Bin für 4460

Kommentar von Marbuel ,

Hab ich gesehen. Das war aber auch der einzige Vorschlag, der wirklich als "günstig" zu bezeichnen ist. :-) Zumindest für Intel. Sehr günstig geht derzeit ohnehin nur über AMD, aber halt dann unter der Prämisse, dass er eben langsamer und veraltet ist.

Würde, wenn es vom Budget irgendwie reicht, auch den 4460 empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community