Frage von kaktusfeld, 76

Kann mir jemand einen Rotwein empfehlen, der fruchtig, traubig und süß schmeckt?

Ich habe eben Merlot getrunken und find den überhaupt nicht gut. kennt ihr was besseres?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bayrischerbua, 76

Da wäre wohl ein süßer Dornfelder angebracht.

Kommentar von Mikkey ,

Den wollte ich hier auch gerade vorschlagen.

Kommentar von Outdoor96 ,

Wenn schon Dornfelder, dann einen trockenen und von Knipser!

Antwort
von bonsaiblogger, 45

Es gibt auch jede Menge fruchtigen aber trocken ausgebauten Wein. Trocken ist im Prinzip im deutschen eine falsche Bezeichnung. Korrekter ist durchgegoren.

Dabei kann ein Rotwein dennoch fruchtig schmecken.

Die Zeit der süßen, halb oder nur gering vergorenen Rotweine ist vorbei, da sie leichter Kopfweh verursachen können.

Wenn deine Geschmacksnerven auf süßliches versaut sind, solltest du Traubensaft oder frisch gepressten neuen Wein probieren. Für neuen Wein ist es jetzt allerdings schon zu spät. Der hat von September - Oktober Saison. Danach verliert er auch seine Süße.

Weitere süße Rotweine sind Portwein und Maury. Beide werden allerdings mit Alkohol ergänzt, damit sich lange lagerfähig bleiben.

Aus Italien gibt es den Amarone. Der wird aus getrockneten Trauben gekeltert und ist auch recht süß und fruchtig.

Im Prinzip sind das meist Dessertweine mit höherem Alkoholgehalt und in guter bis sehr guter Qualität meist auch recht teuer.

Antwort
von Sabrina7811, 31

Vielleicht hilft dir ja dieses Tool hier, wo man Weine sehr exakt nach verschiedensten Eigenschaften suchen kann: http://www.der-weinmakler.de/home/Weinsuche,4773.php?suchOption=sensorik
Und ein Dornfelder ist sicher keine schlechte Idee bei deinen Vorstellungen.

Antwort
von Marc1312, 42

Den san gria aus dem rewe im tetrapack :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community