Frage von iExT123, 42

Kann mir jemand einen Rechner für 1000-1500€ zusammestellen?

Ich wollte Fragen, ob jemand Zeit hat und mir nen Rechner für den Bereich Gaming zusammenstellen könnte, da ich mich damit nicht so gut auskenne und keinen blassen Schimmer habe, was gut oder was schlecht ist. Wie gesagt ist mein Ausgabepreis den ich Maximal ausgeben will bei 1000€-1500€.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

*Festplatte/-n werden nicht gebraucht, da bereits vorhanden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für Gaming & PC, 30

Bitte mehr Infos:

  • Überleg dir genauer, wieviel du ausgeben kannst, 1000-1500 ist ein zu großer Spielraum.
  • Was muss alles dabei sein? Nur Rechner, oder auch Monitor, Maus, Keyboard, Windows?
  • Was sind das für Festplatten, die du noch hast? Taugen die was?
  • Kannst du den Rechner aus Komponenten selber zusammenbauen?
  • Willst du übertakten?
  • Nur für Gaming, oder auch für Videobearbeitung, Rendern o.ä.?
  • Brauchst du den jetzt? Es könnte sich lohnen, auf die Nvidia-Pascal-Grafikkarten zu warten, die werden in ca. 2 Monaten zu kaufen sein.
Kommentar von iExT123 ,
  • Also maximal 1500€ bis dahin ist alles offen.
  • Nur der Rechner, der Rest ist vorhanden.
  • Sind noch von nem Kollegen sein alten Rechner die er nicht mehr gebraucht hat. 1x 256gb SSD von Samsung und 3x 1TB WD Blue und hab hier noch nen kleinen NAS mit 4x 5TB WD Red stehen.
  • Zusammenbauen ist kein Problem, da findet sich schon Hilfe von irgendjemanden, also können Einzelkomponenten sein.
  • Ich weis nicht ob das Übertakten was bringt, deswegen kann ich das nicht so genau beantworten, hatte noch nie Übertaktet und weis nicht ob das irgendwelche Folgen mit sich führen kann.
  • Also der Rechner sollte nur auf Gaming spezifisch sein, für Videobearbeitung oder Rendern brauch ich ihn nicht.
  • Also ich hatte vor ihn Ende nächsten Monat spätestens zu holen aber ich könnte auch länger warten.
Kommentar von Bounty1979 ,

Das hier wär ne Möglichkeit:

  • Gedämmtes Gehäuse mit 3 Lüftern
  • Ordentliches Mainboard mit Z170-Chipsatz
  • i7 6700K
  • guter Luftkühler
  • 16GB günstiger DDR4-RAM mit 3000MHz
  • günstiger DVD-Brenner
  • Starkes qualitativ einwandfreies Netzteil mit 80+gold-Zertifikat

Damit kann man ordentlich übertakten, selbst wenn du das jetzt noch nicht brauchst oder willst, in ein paar Jahren bist du sicher froh über die Möglichkeit.

Dazu eine GTX 1080, wenn sie rauskommt. Bis dahin kannst du den Rechner auch mit der integrierten Grafik des Prozessors für den Alltag und auch für weniger anspruchsvolle Spiele verwenden.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von iExT123 ,

Danke für deine Zeit und Mühe, ich werde es mir ans Herz nehmen, ich überlege mir gerade ob ich auf die GTX 1080 warten soll oder lieber eine GTX 980 TI hole :)

Kommentar von Bounty1979 ,

Warte unbedingt !!

Die GTX 1080 wird billiger, stärker, sparsamer und hat 8GB GDDR5X statt 6GB GDDR5.

Hier mal nur ein Web-Artikel:

http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-Spiele-Hardware-Nvidia-Geforce-GTX-1...

Antwort
von YasuoSenpaisBoy, 19

Geh mal auf www.one.de dort gibt es bereits sehr gute Computer gerade für Gamer

Kommentar von iExT123 ,

Die Seite habe ich schon besucht, möchte aber lieber einen selber aufstellen und zusammenbauen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community