Frage von michi57319, 104

Kann mir jemand einen praktikablen Selbstwickelverdampfer empfehlen?

Ich werd echt noch eckig :-( Ich dampfe seit 1,5 Jahren und ärgere mich gerade in Serie, weil für sämtliche Verdampfer, die ich habe (sind nicht wenige) mittlerweile keine guten Coils mehr zu kaufen sind, die länger halten, als ein bis fünf Tage.

Unerfahren im Wickeln bin ich nicht, aber ich komme weder mit dem Kronos zurecht, der blubbert und sprotzt, noch mit dem Kayfun mini, da er nur sehr umständlich zu befüllen ist. Letzteres ist nervig und die klassische Dampfe für zu Hause, aber nicht für unterwegs.

So, nun will ich einen SWV, der meinen Vorstellungen entspricht und mit meiner vorhandenen Akkuhardware auch gut betrieben werden kann.

Vorhanden sind ein IStick mit 60 W und diverse Rundakkus. Da die SWV breiter sind, als die Rundakkus, wäre noch ein Akkuträger á la Vamo durchaus eine Option.

Meine Wünsche an den SWV: Einfach zu wickeln, leicht Watte zu legen, Topfillsystem, dicht und zuverlässig. Ach ja, Geschmack darf er auch durchlassen und das Tankvolumen sollte zwischen 2 und 4 ml maximal liegen. Kleiner ist mir lieber. Ich möchte an die Wicklung rankommen, ohne den gesamten Verdampfer auseinandernehmen zu müssen und ohne den Tank umzuschütten.

Ich schleiche schon seit Monaten auf Amazon um diverse Produkte herum, aber die Meinungen der Käufer haben mich bislang nicht überzeugen können, einen zu kaufen.

Also frage ich hier, in der Hoffnung, einen zu finden, der mich die nächsten Jahre zuverlässig begleiten kann.

Das Prinzip des Kayfuns, verbunden mit Topfilling, wäre schon ideal.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Keen87, 79

Vielleicht wäre der Avocado 24 bzw. Genesis (22mm) für dich geeignet. Bringt alles mit: Velocitiy Deck, je nach Version 3,5 - 5ml und einfaches Topfilling.

Kommentar von michi57319 ,

Hast du den? Was ich noch vergaß, zu erwähnen: Ich bin Backendampfer. Passt da wohl ein kleinerer Tip drauf?

Kommentar von Keen87 ,

Schau dir ruhig das Video an. Der hat nen Adapter dabei. Grad bestellt bei Dampfer-Taxi. Bin eigentlich Tröpflerfan und nutze den Troll V2, aber so ein Tank bringt auch seine Vorteile.

Kommentar von Keen87 ,

Also den Genesis, damit der auf meine vtc passt.

Kommentar von michi57319 ,

Ich hab das wohl gesehen, daß die 510'er Driptips gehen. Mit einem kurzen sollte sich auch das Risiko, daß sich die Topcap abhebt, in Grenzen halten? Kurze habe ich reichlich da.

Insgesamt finde ich den schon spannend und ich werde mal auf die Suche nach einem Händler gehen. Muss ich mich dabei festschnallen, oder ist der Preis verträglich?

Kommentar von Keen87 ,

Mit einem kurzen DripTip sollte das kein Thema sein. Hab bei Dampfer-Taxi bestellt für 27€ plus Versand.

Kommentar von Keen87 ,

Danke TPD2 ;) Paket heute verpasst und da Alterssichtprüfung erforderlich ist, muss ich halt bis Montag warten...

Kommentar von Keen87 ,

Hab die Avocado jetzt drauf, bin vollkommen zufrieden. Zwar ist mir das "wide bore" driptip zu schmal, aber nur weil ich Tröpfler gewöhnt bin. Für mich die perfekte Mischung aus Tröpfler und Tank das Teil, klare Empfehlung. Mit der Watte werd ich noch was fummeln, vielleicht auch mal was anderes als die Standard Mujiwatte versuchen. Aber das liegt an mir, nicht am Verdampfer ;)

Kommentar von michi57319 ,

ch habe dann auch mal einen Großeinkauf dort gemacht ^^

Bin gespannt, ob ich deine Meinung teilen kann. Ich werde es dir berichten :-D

So ein HWV ist echt schlimm :-O

Kommentar von Keen87 ,

Jap :P Hast du den 22 oder 24mm?

Kommentar von michi57319 ,

Den 22'er. Ein 24'er ist mir zu wuchtig. Der Kronos ist auch so fett.

Ich stehe ja eher auf Rundakkus und nicht so sehr auf Boxen.  Hast du in dieser Richtung einen Tip für mich für einen geregelten Akkuträger?

Ich üb heute schon mal mit meinem Kayfun mini, der muss mal neu gewickelt werden. Ich hoffe, daß ich morgen schon Post bekomme.

Kommentar von Keen87 ,

Mit Tubemods konnte ich mich bisher nicht anfreunden, wobei ich auch immer mal wieder mit dem Gedanken spiel...^^ Hab mir vor kurzem meine zweite Vtc mini zugelegt. Bin einfach überzeugt von dem Gerät. Ich hatte bei der Avocado noch kleine Probleme mit den Muji Pads. Wenn man die vorher aber ordentlich auflockert, läufts gut. Mir wurden da noch FiberFreaks härte 2 oder Cotton Bacon empfohlen. Werd ich bei der nächsten Order mal berücksichtigen. Ansonsten wäre hierbei auch Silikatschnur interessant.

Kommentar von michi57319 ,

Ich werde mal probieren, Dochte aus Mesh zu machen. Hab da heute was im Forum entdeckt. Klingt auch äußerst interessant. Der Schnur war ich noch nie wirklich gut. Hab den Kayfun wieder mit Watte gemacht.

Kommentar von michi57319 ,

So. Er ist da und wir versuchen gerade, uns anzufreunden ^^

Technisch sehr genial, ich hab noch nie so schnell und einfach einen Wicklung drauf gehabt. Velocity Deck ist großartig!

Der macht Höllenwolken und schmeckt super. Jetzt muß ich nur noch ein vernünftiges Driptip finden, welches den Avocado backendampftauglich macht.

Der Dampf brennt, ich muss noch herausfinden, warum das so ist.

Außerdem sollte ich wohl den Nikotinwert von 6 auf 3 mg/ml senken, wenn ich mit dem Delrin dampfe. Holla die Waldfee :-O

Kommentar von Keen87 ,

Freut mich das du so zufrieden bist ;)

Ja, tob dich erstmal aus, ich denke hier wirst du noch dein passendes Setting finden.

Hab den seither auch nicht mehr runter genommen, obwohl ich ähnlich überzeugt war vom Troll V2 Tröpfler. Der Tank bringt schon nen klaren Vorteil und man kann trotzdem jederzeit an die Wicklung.

In diesem Sinne, Gut Dampf!

Antwort
von esser92, 70

Herakles Sense RTA-2
Absolute Empfehlung , schmeckt gut , dampft wie die Hölle und absolut gute Qualität

Kommentar von michi57319 ,

Nebelwerfer? Auch für Backendampfer geeignet? Kann der auch in dezent?

Dampft wie Hölle interpretiere ich als Nebelwerfer. Korrigiere mich bitte, wenn ich da falsch gedacht habe :-)

Die ultrafetten Nebelwolken brauch ich nicht. Dichter Dampf reicht aus, die Menge sollte variabel sein. Wichtig ist, was das Hals- und Lungengefühl sagt, nicht was ich ausatme ^^

Herzlichen Dank auch dir! Von diesem Verdampfer las ich in den einschlägigen Foren bislang nichts, wenn ich gefragt habe. So lerne ich Neues kennen, so war es beabsichtigt :-)

Antwort
von aramis2907, 62

Kayfun 5 - oder einen guten Clone von SJMY, SXK oder Tobeco.

Antwort
von Juculian, 76

Welche hattest du bereits?

Kommentar von michi57319 ,

Texte lesen ist dir wohl zu anstrengend?

Kommentar von Juculian ,

oh. gelesen aber überlesen. tut mir leid!

Kommentar von michi57319 ,

Tutorials habe ich mir auch schon über den Lemo 2 angesehen, der auch mal in der engeren Auswahl war. Lemo 3 müßte ich mir noch ansehen, der wird ja auch hoch gepriesen. Den Avocado, den mir Keen empfohlen hat, finde ich auch gut. Was ist denn dein Favorit?

Kommentar von Helmi123 ,

Ich habe den Lemo 2. Der sifft gerne, meistens gleich nach dem Auffüllen. Also wichtig, zum Auffüllen immer die AFC schließen.

Allerdings dampfe ich noch mit der Werkswicklung, gewickelt habe ich ihn noch nicht. Ich muss mal neue Watte einziehen, vielleicht wird es dann auch besser.

Den Lemo 3 habe ich mir gestern bestellt, kann also noch nichts dazu sagen.

Kommentar von michi57319 ,

Moin Helmi, kannst du mir mal eine Rückmeldung geben, wenn du den Lemo 3 getestet hast? Danke :-)

Kommentar von Helmi123 ,

Heute kam der Lemo 3 an. Morgen werde ich ihn erst einmal ins Ultraschallbad geben und dann morgen oder übermorgen mal testen.

Eines fiel mir aber schon negativ auf: um an die Wicklung zu kommen bzw. ihn zu wickeln, müssen zwei Schräubchen gelöst werden, das hat der Lemo  2 nicht.

Ich werde dann berichten

Kommentar von Helmi123 ,

Ich komme doch noch nicht dazu, den Lemo 3 zu testen, habe Wichtigeres zu tun.

Aber Du kannst ja auch hier mal lesen:

http://www.e-rauchen-forum.de/thread-107821.html?highlight=Lemo+3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community