Frage von marv2k20, 47

Kann mir jemand einen hochwertigen Welpenauslauf empfehlen?

Aus aktuellem Anlass suche ich aktuell nach einem Welpenauslauf für Drinnen. Unsere kleinen Jackies flitzen unkontrolliert durchs ganze Haus, deshalb will ich schnellstmöglich so einen Auslauf anschaffen. Auf www.hundewelpen-verzeichnis.de/welpenauslauf/ habe ich schon ziemlich gute gefunden, weiß nur nicht, worauf ich beim Kauf achten muss. Vlt. hat da draußen ja jmd. ebenfalls kürzlich Hundenachwuchs bekommen und kann mir weiterhelfen =).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eggenberg1, 16

du wirst nicht  drum herum kommen ,  und   dir ein kindergitter vor  einen zimmertür  zu machen   .ein zimmer sollte  den welpen schon zur verfügung  stehen  und sie müssen ja auch kontakt  zur restlichen  familie haben . in dem raum sollte ein etwas erhöhter platz  vorhanden sein,  auf dem sich  die mutter legen kann ,damit sie zwar ihre  schar im auge hat , aber sich eben auch mal zurückziehen kann  und nicht mehr immer von den kleinen belagert  wird.

ein wlepengehege  ist  viel zu klein und zu wenig platz  für die kleinen.

ich hatte meine 11  im hauswirtschaftsraum .  die mutter (labbymix) hatte in einer umgebauten europalette geworfen .den raum hatte ich  vollkommen mit  zeitungspapier ausgelegt. dass konnte ich bei bedarf  immer- auch stellen weise- täglich auswechseln . du  mußt  aber  dich auch  oft zu den kleinen gesellen  und mit ihnen kontakt aufnehmen .

ich hatte  aber auch den vorteil, dass ich alle imgarten unterbringen konnte   auch  in einer umgebauten  europalette mit  ausguck  für  die mama und  schafzaun  drum herum damit sie nicht ausbücksen konnten--aber immer unter meiner aufsicht  noch zusätzlich .

die zei t ist anstrengend , aber auch wunderschön   und vor allem  doch letzlich sehr schnell vorbei --die hundewlepn  fand ich nicht so anstrnegend wie die  katzenbabys  die mir  nachner gewissen zeit  so alles  zerkratzten  was  stoff hatte.

mit 8-10  wochen kannst du  die lütten  abgeben  besser mit  10 als mit 8  das wäre also anfang mai  -gönn ihnen  platz ,  die zukünftigen halter  werden es dir danken

Kommentar von eggenberg1 ,

das ist  NICHT aus holz    denn das könnte angeknabbert  werden  und auch  für vorübergehend  groß genung  --abe r am besten ist  ein türgitter  und auch am billigsten !und vorallem variabel einsetzbar

Kommentar von eggenberg1 ,

daneschööööön fürs  sternchen   und viel spass noch mit den rackern !l.g

Antwort
von dogmama, 26

die Ausläufe sind von der Aufmachung her alle nicht schlecht. 

Praktischer sind die mit Doppeltür, so können die Kleinen das Gehege bei Bedarf bequem durch das untere Türchen verlassen.

Wichtig ist auch, dass das Gehege erweiterbar ist.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 26

JEDER Auslauf für die Wohnung ist viel zu klein - schrecklich, Welpen in einer Wohnung aufziehen zu wollen und sie dann in solch kleinen Ausläufe von wenigen Quadratmetern einzusperren!

Kommentar von marv2k20 ,

Generell hast du Recht, evtl. habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich möchte den Auslauf nur optional einsetzen, sprich für ein paar Minuten am Tag, wenn ich mal mit dem Staubsauger durch die Bude muss ;). Dafür ist das natürlich ideal ...

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann mach halt die Zimmertür zu. Du mußt ja nicht alle Türen offen haben, beim Saugen. Und wenn es nur für kurze Zeit ist, muß das Gehege ja auch nicht so hohe Qualtität haben. Es ist ja nur für ein paar Wochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten