Frage von KimPossible97, 64

Kann mir jemand einen guten Wecker empfehlen oder Tipps fürs Aufwachen geben?

Hallo,

ich habe echt ein Problem, gerade, wenn bald die Uni anfängt-- - ich überhöre meinen Wecker und ich kann einfach nicht aufstehen, wenn er klingelt, da ich warscheinlich immer dann in meiner Tiefschlafphase bin.., egal wie laut ich das Teil stelle oder welches Geräusch, ich bin erst um punkt halb neun fähig aufzustehen,- vorher geht da nichts -.- Während der Schulzeit habe ich auch schon öfter verschlafen desegen :(

Kann mir jemand einen guten Wecker empfehlen? Und wäre für mich vielleicht ein Schlafphasen-wecker geeignet? Oder so ein Fitbit-band?

Antwort
von DG2ACD, 34

Wenn der Wecker noch so laut sein kann und Du nicht wach wirst, solltest Du vielleicht mal Deine Zubettgehzeiten überdenken.

Antwort
von Cynob, 25

Wie wärs mit viel Licht (vor allem blaues - das macht munter)

Auch könnt ich mir irgend n System mit ner Wasserspritze vorstellen :D

Was auch geht sind mehrere Wecker quer in der Wohnung zu verteilen - das man aufstehen muss um diese auszuschalten.

Oder: so ein Wecker in der Richtung:

https://www.amazon.de/Out-79-3073-Metall-Wecker-chrom/dp/B008OER6O2/ref=sr_1_36?...

Damit kann man tote auferstehen lassen - da könnte man durchaus mit Nachbarn Probleme bekommen mit so nem Teil :)

Gruß Cynob

Antwort
von spottdrossel69, 26

Kauf Dir so einen alten Wecker mit Zeigern und zwei Schellen oben dran und stelle ihn in eine Blechschüssel!

Wenn Du DEN Wecker überhörst ist es schwierig. Hm.  Sonst hätte ich Dir zu dem Wecker (bei proidee) geraten, der mit Rädern ausgestattet ist. Wenn man den nicht ausmacht, fährt er vom Nachttisch und durchs Zimmer und man muß aufstehen um ihn auszuschalten!

Tja ich wünsche Dir gutes Aufstehen!! LG :)

Antwort
von MatheRaph, 12

Den Wecker mit einem Tuch direkt zum Ohr binden ;)

Nein. Man braucht ca. 10 Stunden schlaf. Wenn du also um 5.30 Uhr aufwachen willst, rechne 10 bis 10,5 Stunden zurück und um diese Zeit gehst du zu Bett. Dann bist du sicher ungefähr um diese Zeit wach. Hat bei mir mal geklappt, aber ich weiß nicht, ob das bei jeden funktioniert.

Antwort
von Greta1402, 31

Es gibt eine App ,die dich weckt wenn du in einer nicht so tiefen Phase bist .
Du kannst dann auch einen Zeitraum stellen indem der Wecker darauf achten soll und dann weckt der dich in der ersten leichten Phase .

Kommentar von Greta1402 ,

Ich such dir noch den Namen ☺️

Kommentar von KimPossible97 ,

Okay, danke :)

Kommentar von spottdrossel69 ,

Das ist ja cool - was es alles gibt :)

Antwort
von Nividia2, 23

Es gibt einen wecker also bzw. eine app. Sie dient als wecker also du stellst eine uhrzeit ein und er schaltet sich dann erst aus wenn du dein handy 30 sekunden geschüttelt hast aber ich weiss auch nicht ob dir das wirklich was bringt weil du deinen wecker ja nicht hörst du könntest trotzdem mal versuchen dein handy in eine schüssel zu stellen dadurch sollte man den ton mehr hören
:-)

Antwort
von DanielFx2, 20

Bestelle dir für jeden Tag eine   "Mexikanische blaskapelle"  und das aufwachen ist garantiert. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community