Frage von blumenmauer, 87

Kann mir jemand einen diatplan aufschreiben?

Also ich bin jz nicht ubergewichtig auch nicht mollig aber dennoch mochte ich bisschen abnehmen. Kann mir jmd sagen wass man mehr essen soll?

Antwort
von Myrna, 34

Wie viel Kilo möchtest du denn verlieren und wie sieht deine Ernährung so aus?
Ein paar Tipps die mir spontan einfallen:
- schreibe auf was du isst, egal wie unwichtig es dir erscheint, das hilft dir beim reflektieren (zB mit einer kostenlosen App zum kcal zählen)
- rechne dir im Internet deinen Tagebedarf an kcal aus und bleibe auf jeden Fall über deinem Grundumsatz (das ist das was dein Körper von sich aus verbrennt, auch wenn du den ganzen Tag im Bett gammelst) aber guck das du nicht über deinem gesamten Tagesbedarf liegst.
- achte bei den Hauptmahlzeiten auf die Mengen. Ich würde einen halben Teller Gemüse (mind. 2 Hände voll), ein 1/4 Teller Protein und einen 1/4 Teller Kohlenhydrate empfehlen.
- Esse dich am Gemüse und dem Protein satt und komm erst dann zu (Süß)Kartoffeln, Vollkornnudeln, Naturreis ... 
- ess langsam
- ein leichtes Frühstück aber Energiereich. Obst, Zuckerfreies Müsli, Quark, Joghurt, Skyr
- geplante Zwischenmahlzeiten zB mit ungesalzenen Nüssen oder einer Banane, die einem aus dem Vormittagstief holt (bitte keine Trockenfrüchte, Süßigkeiten oder sonst etwas das viel Zucker hat - außer Bananen ;D) 
- 1 Mittagessen oder Abendessen am Tag ist die Hauptmahlzeit. Das jeweils Andere besteht zB aus Vollkornbrot (je dunkler umso besser und bitte auf die Zusammensetzung achten!) und magerem Aufschnitt (kein Käse mit viel Fett).
- Statt Butter lieber fettreduzierter (Frühlings)Quark. Ist weniger fettig, lecker und macht satt.  
- lerne die Rückseite von Verpackungen zu lesen, was ist drin? Je mehr Zutaten desto unnatürlicher ist es. Wo steht zB Zucker in der Liste? Wie setzt dich das Produkt zusammen? Fett (welche Fette im Einzelnen), Kohlenhydrate ("davon Zucker" ist hier wichtig), Protein...
- viel trinken. Mindestens 2 Liter am Tag. (stilles)Wasser und Tee. Wenn du Kaffee trinkst zähl es nicht mit (hab mal irgendwo gelesen das man Kaffee außerhalb der Reihe trinken soll, weil das nicht wirklich was für den Wassergehalt im Körper tut, kA ob das stimmt). Wenn Kaffee dann nur morgens, und versuch als Alternativer mal Mate-Tee (Mein Favorit https://www.bad-heilbrunner.de/de/kraeutertee/mate-tee-figur-fit/ )
- keine Softdrinks und auch keine Light Getränke
- Unterschätze Tee nicht, es gibt welche die machen wach, satt, munter, bringen dich auf Tour, regen das Denkvermögen an und schmecker lecker Süß

- wenn du ein Süßmäulchen bist kann ich dir den Caramel Apple Pie Tee von Teekanne ans Herz legen. Für mich schmeckt der wie Grießbrei mit Zimt ^^"

So ich glaub das war alles, was mit so spontan in den Sinn kam.

LG und viel Erfolg.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 38

Alter, Größe, Gewicht? Wenn du selbst sagst das du weder Übergewichtig noch mollig bist dann musst und solltest du auch überhaupt nicht abnehmen! SO beginnen nämlich Essstörungen! Ernähr dich einfach ausgewogen und gesund und treibe regelmäßig Sport damit du gesund bleibst. Einen Ernährungsplan wird dir hier auch niemand erstellen können, da wir deine aktuellen Gesundheitszustand, deine Vorlieben, evtl. Allergien usw. nicht kennen. Sowas kann dir nur ein Ernährungsberater erstellen und der nimmt dafür Geld. 

Antwort
von LiselotteHerz, 66

Vorwiegend Gemüse, Salat und Obst - aber das sollte ohnehin jeder ausreichend essen. lg Lilo

Antwort
von mylife22022001, 37

Kalorienarmenessen, ist wichtig, dass du die ernährungspyramide beachtest, pro 20kg 1liter wasser Beispiel: man wiegt 60kg =3l wiel 3*20 . Keine Säfte, Süßkram, Marmelade nutella. Viel sport, sonst bringt es nichts. Keine Muskeln aufbauen, die wiegen mehr als fett

Antwort
von violatedsoul, 46

Von allem die richtige Menge. Google hilft dir, was unter "gesund und ausgewogen essen" fällt.

Antwort
von Einselfzehn, 32

Habe somit 13 Kilo abgenommen in 3 Monate 😊 esse viel Putenfleisch Salate , Reis. Und jeden Tag nach dem Mittagessen isst du ein kleines Stück Schokolade oder ein Raffaelo usw ... Das verhindert die Gelüste auf süßes, morgens isst du Vollkornbrot mit kochschinken Gurken und sowas . Abends einfach einen leckeren Salat mit Putenfleischstreifen . Wichtig ist es auch abends Kohlenhydrate weglassen ich habe zum Beispiel abends als ich noch Lust auf süßes hatte oder Gelüste auf was vor dem Fernseh hatte habe ich mir Gurkenstreifen , Paprikastreifen usw gemacht . Wenn das nichts hilft putze dir deine Zähne das hindert auch das Hungergefühl. Wichtig ist einfach das du dich nicht quälst und du nicht hungerst !!!! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg 😊 und nicht aufgeben

Antwort
von klugerpapa, 39

Wir kennen eine Chinesin, die hat ein Restaurant. Sie hat mal zu uns gesagt: „Das,was ein Deutscher isst, davon lebt bei uns eine ganze Familie.“ 

Deshalb meinTIPP: Iss ein Viertel! 

Nimm euren kleinsten Teller und iss nur, was darauf passt. Einfach das, was die Mama kocht. Trinken nur viel Wasser und viel Tee ohne Zucker.

Kommentar von blumenmauer ,

werde ich machen danke

Antwort
von Powergirl2222, 22

Ich empfehle die Ernährungspyramide. Die muss ich auch nehmen. Schau doch einfach mal im Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten