Frage von Inquisitivus, 163

Kann mir jemand einen 500-600Euro Gamer-PC zusammenstellen?

Hey Leute!

Habe 500-600 Euro zur Verfügung und möchte davon einen Gaming-PC für alle heutigen Games haben.

Klar keine Ultrasettings, aber das beste soll schon herausgeholt sein!

Antwort
von GelbeForelle, 85

Ey, was haben hier denn alle? Man kann von 600€ einen f**King all in one mit ner graka aufrüsten und gaming tauglich machen (wenn auch die Hardware meist Mist ist), was habt ihr immer mit den tausend? Wollt ihr Leute auf Konsolen abschrecken um nicht schlechtere Systeme zu haben? Wo habt ihr eure pcs gekauft? Shinobee? So kommt es mir langsam vor...

Kommentar von AWeekAgo ,

Hahahahah

Kommentar von Donner123 ,

Ich bin auch einer der eher sagt, man sollte um die 1000 Euro investieren für einen guten Gamer PC. Aber die Leute auf Konsole lenken würde mir nie im leben einfallen. Keine Konsole kann mit nem (natürlich modernen und nicht von Apple) 1000 Euro PC mithalten :P

Kommentar von myltlpwny ,

Aber liegt im doppelten Budget. Ein PC von 600Euro hat aber besser Grafik als ne Konsole.

Kommentar von Inquisitivus ,

Ein PC für Gaming muss eine gute Grafikakrte haben, eine Konsole ist das limitiert, da sie sogesehen keine eigene freifungierende GPu hat ;)

Antwort
von Abollix, 88

"Warum reicht das Budget nicht für einen Gamer PC , mit dem ich alle games zoken kann? Da steht nichs von high oder Ultrasettings"

Meine Empfehlung:
1. http://www.amazon.de/dp/B00XN9ZCDK - 325,00€ EUR
2. http://www.amazon.de/dp/B016BYTUG8 - 399,00€ EUR

Damit kannst du alle Spiele spielen auf mittleren bis hohen Einstellungen und hast sogar noch bisschen Geld übrig für Spiele und Zubehör. Besser gehts nicht!

Kommentar von Inquisitivus ,

:´D Du weisst aber shcon, das jemand der einen PC benötigt auch officeaufgaben zu erledigen hat, ich denke das wird mit einer Konsole nicht möglich sein ;) Aber ja, klar wäre das dann ne bessere Option, wenn man sowieso nur zockt :D

Kommentar von Abollix ,

War auch nicht ganz Ernst gemeint, meine Antwort. Wäre allerdings trotzdem eine Überlegung wert, es kommt halt darauf an wie oft du spielst.

Du könntest ja dann von dem Geld, was du übrig hast, ein Surface Tablet oder sowas holen, was für Office eigentlich sehr gut geeignet ist, vorallem als Schüler/Student.

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 80

Wie wäre es hiermit:
https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/d...

Kommentar von myltlpwny ,

Gute Zusammenstellung, für das Budget.

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Danke, hat Inquisitivus daran etwas auszusetzen.

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Danke

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 39

Kannst dir ja mal diese Zusammenstellungen ansehen.

http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?218040-Beispiel-Zusammenstellungen-f%F...

Kommentar von Inquisitivus ,

Danke, ist aber schon ziemlich alt gel? :D 660 Euro, dafür bekommt man schonmal locker ne R9 380 und einen 4Kerner von Intel :D

Kommentar von compu60 ,

Es sind Beispiele und eine R9 380 ist ja drin.  Und da kannst die Hardware auch anpassen wenn du willst.

Antwort
von Daaak, 85

Für nen vernünftigen Gamer PC musst du ein Budget von mindestens 1000 Euro haben.

Kommentar von Rakisch ,

Das ist totaler Schwachsinn... für 500-600€ kriegst du locker einen Gaming PC. 

Kommentar von Inquisitivus ,
Kommentar von Rakisch ,

gute Zusammenstellung .. :)

Kommentar von Daaak ,

Ich sagte Vernünftig bei einem Vernünftigen kosten der Prozessor und die Grafikkarte alleine 500 Euro

Kommentar von Rakisch ,

Daaak, das ist der Größte Schwachsinn den ich seit einiger Zeit gehört habe.. :D... Wieso sollte ein günstigerer PC kein "Vernünftiger" sein, natürlich brauchst du einen High End 2011-3 i7 mit 12 Threads!!111einself .. weil wenn die CPU über 2% Ausgelastet ist kannst den Rechner ja gleich in die Tonne hauen.

Kommentar von Daaak ,

Ein i5 kostet schon 230 Euro und ne gtx 970 als Beispiel kostet 300

Kommentar von Agentpony ,

Hat beides nix damit zu tun, ob es ein GamingPC ist oder nicht. Das ergibt sich aus dem gesamten Setup und der Zusammenstellung, und nicht, wieviel das Setup kostet.

Kommentar von Daaak ,

Sagen wir so ich habe anscheinend wenn von einem Gaming-Pc die Rede ist andere Ansichten als andere

Kommentar von TheNeylo ,

@Daaak Du hast keinen blassen Schimmer davon oder?

Kommentar von Daaak ,

Doch hab ich sehr wohl

Kommentar von Inquisitivus ,

Achso ne ist klar, vernünftig heisst also 500 Euro für GPu und CPu jeweils ja? Was sollen dann bitte low-budget Gamer Pcs darstellen? Sind das dann etwa keine vernünftigen PCs zum zocken ja? :´D

Moment mal, Du sagst ein i5 und eine GTX 970 kosten so und so viel, aber wer definiert denn bitte, das diese beiden Hardwareteile ein Muss sein sollen, damit ich mit einem Komputer spielen kann? :O

Daak, ich glaube Du solltest dich besser informieren und mal realistisch bleiben! Ich wette dei nPC kostet keine 2000Euro und die würdest Du auch niemals ausgeben, da Du locker einen PC hast, der rund 1000Euro kommmt udn mit dem Du alles spelen kannst.


Es geht hier wie gesagt nicht um die Frage, was ich mit 600 Euro einkaufe um Ultrasettings spielen zu können, sondern erher darum, ob ich mit diesem Budget das Spiel überhaupt starten kann!

Okey Daak, dann würd ich mich freuen, wenn Du mir deine Vorstellung von PC mal hier posten tätst, damit wir dir auch guten Gewissens glauben können ;)

Antwort
von Donner123, 104

Für einen richtigen Gamer PC reicht das nicht, eher irgendwas mittelmäßiges. Für einen ordentlichen Gamer PC brauchst du ca das doppelte.

Kommentar von Inquisitivus ,

Echt? Warum reicht das Budget nicht für einen Gamer PC , mit dem ich alle games zoken kann? Da steht nichs von high oder Ultrasettings gell ;)

Kommentar von Donner123 ,

Naja einen mittelmäßigen Rechner würde ich nicht unbedingt als Gamer PC bezeichnen. Aber hast schon recht, von highend war nicht die rede und mit 500 Euro PCs kann man auch zocken. Ob das spaß macht ist ne andere Frage :D

Kommentar von Rakisch ,

Wieso ist für dich ein PC, mit dem man Spiele auf Mittel oder Hoch spielen kann kein "Gaming-PC" - deine Aussage macht einfach keinen Sinn, wieso sollte ich mir in einen Office-Rechner eine 200€ Grafikkarte Reinstecken? Macht wenig Sinn oder?

Kommentar von Donner123 ,

Mit AMD kenne ich mich nicht aus, aber bei dem Preis wird die eher Mittefeld sein, zom zocken wirds aber wohl reichen. Natürlich nicht GTA 5 auf high. Prozessor is ok.

Das Mainboard wird aber Elektroschrott sein. Ein Mainboard für 38 Euro kann echt nix sein. Außerdem ist es ein mATX Mainboard, die Dinger sind ziemlich klein. In das Gehäuse passen auch ATX Mainboards. Die haben "normale" größe. Nim lieber eins von einem der bekannten Hersteller, zB MSI, Asus oder Gigabyte für 80-100 Euro. Das sind schon billige, aber mit denen kann man wenigstens was anfangen.

Netzteil mit 400W weiß ich auch nicht so genau. AMD Grafikkarten sind zum teil sehr Stromhungrig. Könnte ausreichen, wenns aber kaum teurer wird würde ich zumindest um die 500W nehmen, nur um sicher zu gehen.

RAM und Festplatte gehen in Ordnung. Eine SSD wäre natürlich um einiges besser, wird aber Preislich wohl kaum drine sein.

Kommentar von Inquisitivus ,

Ausser ich verzichte auf kapazität ;)

Antwort
von rosek, 58

Hallo Inquistivus ,


machst du jetzt alle 2 Wochen eine Frage nach einem neuen Gaming PC auf ? ;)


ich glaube du bist sehr gut selber in der Lage einen Gaming Rechner zu konfigurieren

Kommentar von rosek ,

ist etwas über dem budget .... aber lohnt sich ;)  http://geizhals.de/?cat=WL-625051

Kommentar von Inquisitivus ,

Echt wieso meinst Du das? :´D

Kennst Du das Sprichwort, das ein Element noch keine Welt ergibt?

Dann weisst Du warum ich mehrer Möglichkeiten suche ;)

Antwort
von Rakisch, 50

Hi, der Rechner hier sieht ziemlich gut aus:

Da sollte in manchen Spielen auch hohe Einstellungen Möglich sein.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community