Frage von Mondmayer, 131

Kann mir jemand eine vernünftige Funkzündanlage für Feuerwerk empfehlen?

Bisher bin ich im Internet zwar auf einige gestoßen, allerdings habe ich da meine Bedenken.

Die "4 Kanal Funkzündanlage" von Heron erscheint mir ziemlivh gut zu sein, allerdings hat sie nur 50 Meter Reichweite - klar könnte man das mit längeren E-Zündern regeln, aber ich wollte mal wissen ob es eine Alternative dazu gibt...

Ich bin auch auf Funkzündanlagen von ProfiPyro.de gestoßen, allerdings gab es dazu z.B. bei Amazon bedenkliche Kommentare, in denen man vor der "Gefährlichkeit" dieser Anlagen warnte.

Antwort
von Highlighter, 131

Das ist vor allem eine Kostenfrage. Professionelle Zündanlagen liegen alle im mittleren vier- und fünfstelligen Eurobereich und kommen beispielsweise von Galaxis, Explo, Pyrodigit oder PTX. Das sind Geräte die von den Profis verwendet werden.

Im guten, brauchbaren Mittelfeld liegt die Cobra. Da bist Du für einen Sender und einen Empfänger aber auch schon 500 EUR los. Diese Anlage kann man dafür aber auch guten Gewissens empfehlen.

Wenn das noch zu teuer ist dann bist Du zwangsläufig schon im Chinaware-Bereich und landest bei Kindom, RFRemotech oder Happiness. Diese Anlagen sind sehr preiswert und funktionieren, qualitativ ist das aber mit den obigen Geräten natürlich nicht vergleichbar. Von der Verarbeitung her erinnern sie alle eher an Spielzeuge.

Kommentar von Mondmayer ,

Vielen Dank für deine Antwort, aber ich bin eher Hobbyfeuerwerker, da du dich aber auskennst kannst du mir sicherlich sagen ob die hier z.B. sicher ist bzw. ungefährlich:

http://www.profipyro.de/Funkzuendanlagen/10-Kanal-Profi-Funkzuendanlage--202.htm...

Ich habe da im Internet sehr positive Bewertungen gefunden (auch für die anderen Modelle), doch allerdings auch sehr besorgniserregende.

Kommentar von Highlighter ,

Die Anlage ist so sicher, wie Du es den Bewertungen schon entnommen hast. Du kannst einen Feuerwerkskörper anschließen und aus der Ferne zünden. Das ist natürlich sicherer, als den selben Effekt mit einem Feuerzeug zu zünden während man unmittelbar davor steht. Das heißt aber nicht, dass die Anlage keine Fehlfunktion haben kann.

Bei einer Zündanlage In dieser Preisklasse musst Du immer damit rechnen, dass sie eben mal nicht funktioniert (gerade an Silvester bei Temperaturen unter 0 Grad), dass Feuchtigkeit in das Gehäuse eingedrungen ist und dort einen Nebenschluss verursacht, oder dass ein Bauteil kaputt gegangen ist und es dadurch zu einer Fehlauslösung kommt. Sowas kann ich persönlich nicht als sicher bezeichnen. Wenn Du eine solche Anlage verwendest, dann rechne deshalb immer damit, dass es irgendwann auch mal eine Fehlfunktion geben kann. Lass den Sender und den Empfänger nicht unbeaufsichtigt stehen und achte darauf, dass keine Personen in der Nähe eines Effektes stehen, der an eine solche Anlage angeschlossen ist. Es nützt Dir nichts wenn Du sagt das hat in der Vergangenheit schon 200x problemlos funktioniert, wenn es dann beim 201. mal eine Fehlzündung gibt.

Wenn Du an Silvester einen Platz mit Flatterband für Dein Feuerwerk absperren kannst und dort einige Effekte auf eine Europalette montierst, die Du mit der Fernbedienung auslöst, kannst Du auch Freude mit einer China-Anlage für 100 EUR haben. Da ist es dann nicht so schlimm wenn mal etwas nicht kommt, oder auch wenn plötzlich alles gleichzeitig losgehen würde. Wenn Du damit aber unter eine Menschenmenge in die Stadt gehst und dort etwas passiert, dann wirst Du Dir hinterher sehr lange Vorwürfe machen. Es kommt also sehr darauf an wie Du mit den Sachen umgehst. 

Die Anlage stammt übrigens von Liuyang Happiness Fire Systems Factory (wurde Anfang 2014 unbenannt in Smile Face Fireworks).

Kommentar von Mondmayer ,

Ne, ich brenne mein Feuerwerk immer außerorts ab, diesbezüglich mache ich mir keine Sorgen. Eher wie du erwähnt hast, dass es zu einer Fehlauslösung kommt.
Ich versuche alles einfach so gut wie es geht zu sichern und verbinde die E-Zünder erst kurz vor dem Feuerwerk mit der Anlage.

Nochmals vielen Dank für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community