Frage von stw1912, 25

Kann mir jemand eine Rechtssache erklären?

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem. Ich bin vor einen Jahr an einen ziemlich komischen Typen geraten, welcher mich nebenberuflich anwerben wollte. Er versprach mir natürlich das Blaue vom Himmel von wegen 9000€ in drei Monaten etc. Da ich seinerzeit Geld benötigte, habe ich mal zugehört und er hat mich für ein Grundseminar angemeldet welches 150,00 € kostete. Da ich jedeoch drei Tage durch Krankheit unpässliche wurde, habe ich an diesem nicht teilgenommen. Darauf verlangte er einen Attest und bestand darauf dass ich ihm die 150,00 € erstatte-da er wohl in Vorkasse gegangen ist (laut seiner Meinung seien dies Privatschulden)-konnte aber dies nicht schriftlich beweisen. Ich wollte auch nicht zahlen, da ich drei Tage vorher abgesagt habe und keinerlei Leistung angenommen habe (Hotelübernachtung und Verpflegung waren inkludiert). Dieser Typ hat mich massiv unter Druck gesetzt-da mir damals auch das Geld fehlte-weil es eine schwere Zeit war-habe ich nicht gezahlt. Nachdem er meinen Arbeitgeber herausfinden wollte, habe ich ihm blöd wie ich bin einen Schuldschein über 150,00 € ausgestellt. Da ich aufgrund schwerer Schicksalsschläge aber dann gar kein Geld mehr hatte konnte ich diese nicht zahlen-er hat mir dann die Hölle heiß gemacht-durch eine EV habe ich meinen Job verloren. Aktuell haben sich die Kosten auf rund 850,00 € erhöht. Da mir das aber komisch vorkam, habe ich letztens die Agentur in die er mich bringen wollte angerufen-diese sagten mir die Kosten würden erstattet und dass die Kosten für ein Grundseminar auf 99,00 € gedeckelt sind. Ich weiß nicht was ich tun soll-da die Agentur mir geraten hat rechtliche Schritte einzuleiten. Er meint aber er würde Strafanzeige dann stellen- da ich mich aktuell weigere ihm meinen aktuellen Arbeitgeber zu nennen. Jetzt treibt er es so weit, dass sein Anwalt meine Eltern besuchen will um meine Daten zu überprüfen-darf dieser das überhaupt und ist man verpflichtet Auskunft zu geben? Bin durch diese schlimme Person mental echt fertig. Weiß absolut nicht weiter. Was würdet ihr mir empfehlen? Wenn ein Anwalt mir hier etwas raten könnte wäre das natürlich super. Ich bin dankbar für jede seriöse Antwort.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo stw1912,

Schau mal bitte hier:
Anwalt Nebenjob

Antwort
von tiniwuzz, 3

Ich hoffe für dich, dass er blufft. Ich glaube nicht, dass er einen Anwalt schickt, er droht nur.
Wie alt bist du?
Hast du eine Rechtsschutzversicherung?
Wenn nicht, wende dich an den Verbraucherschutz.
Ich glaube, dass du nix zahlen musst. Aber du musst ihn loswerden und das geht nur mit Rechtsbeistand.
Und du musst schnell sein. Agieren, nicht reagieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten