Frage von NeverMind63, 337

Kann mir jemand eine gute Schiene für das Handgelenk empfehlen zur "Heilung" einer Sehnenscheidenentzündung?

Hallo zusammen,

bitte ratet mir nicht einfach nur zum Arzt zu gehen. Da war ich das letzte mal schon mit einer Sehnenscheidenentzündung (Ja ich muss wohl an meiner Haltung arbeiten...). Der legte mir meinen Verband neu an und schrieb mich auch nicht krank. Das kann ich selbst auch und dafür ist mir meine Zeit ebenso zu schade - ich denke das seht ihr auch so.

Auf Arbeit kann ich mein Handgelenk nicht ruhig stellen. Deshalb soll nun eine Schiene her.

Es gibt ja nun auch Handgelenksschienen im Internet z.B. auf Amazon. Von Billig bis Teuer ist alles dabei. Doch welche ist für eine Sehnenscheidenentzüdung geeignet? Welche verwendet ihr und seid damit zu frieden?

Ich bitte um konkrete Links oder Vorschläge, denn wie gesagt - mein Arzt konnte mir nicht sonderlich weiterhelfen!

Vielen Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniel079, 337

Ich hatte vor kurzem auch eine Sehnenscheidenentzündung. Du musst auf jeden Fall zum Arzt, damit dieser dir eine Überweisung zum Bandagisten gibt. Anderenfalls wirst du keine guten Bandagen bekommen. Beim Bandagisten dann wirst du beraten, ich durfte die Bandagen anprobieren, die Krankenkassa zahlte die Hälfte, somit blieben nur noch 30€ zu zahlen. Also ich habe jetzt 2 Bandagen zuhause rumliegen, die ich jederzeit wieder nehmen kann, mein Handgelenk war gut stabilisiert und die Entzündung war nach 4 Wochen geheilt :)

Kommentar von NeverMind63 ,

Wurdest du krankgeschrieben? Beim letzten mal wurde ich nur vom Arzt neuverbunden. Keine Überweisung. Nichts.

Kommentar von Daniel079 ,

Da ich Technischer Zeichner bin, und meine Hände mein Werkzeug sind, wurde ich 1 Woche lang krankgeschrieben, vermutlich wären es 2 geworden, aber mit der Schiene konnte ich halbwegs vernünftig arbeiten ^^

Kommentar von NeverMind63 ,

Ich arbeite im Büro und bin nur mit meinen Handen am arbeiten. Hat der Arzt ja extra gefragt... Ich beanspruche mein Handgelenk bei allem was ich tue - auch wenn ich es langsam und schonend versuche. Echt doof... hmm werds mir mal überlegen. Aber wird wohl eher eine aus dem Netz.

Antwort
von bikerin99, 316

Ich hatte keine Sehnenscheidenentzündung, sondern eine Handgelenksverletzung. Ich habe mir beim Bandagisten eine Handschiene von Thuasne Thämert. Orthocare gekauft (in Österreich: 40,72). War damit sehr zufrieden.

Antwort
von Daniel079, 297

So hier nochmal neu, mit Bild.

Am besten gehst du zu deinem Hausarzt und verlangst eine Überweisung zum Bandagisten. Danach geht alles von selbst. Ich möchte anmerken, dass du absolut keine Bandage nehmen solltest, die dir schon am Anfang zu eng vorkommt, ich habe deswegen von der ersten Bandage eine schöne Narbe zwischen Daumen und Zeigefinger ^^ Nun ich wünsch dir gute Besserung und ich hoffe ich konnte dir mit meinen Kommentaren/Antworten helfen ;)

Gruß, Daniel

Antwort
von hhhannes, 252

Mein Tipp: Falls es vom Computer kommt schau mal hier wegen einer anderen Maus:

www.rsi.zone 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community