Kann mir jemand diesen Satz vereinfacht erklären?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Uffff, sind da auch drannnn..... 

Nehmen wir mal an, wir haben die folgenden Elektronegativitätswerte: F=4.0 und Al=1.5 dadraus ziehen wir jetzt die Differenz (4.0-1.5= 2.5). da wir ja jetzt 2.5 raus haben, haben wir eine Ionenbindung [Wenn es unter 1.7 ist, haben wir eine Polare Atombindung usw.]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackyblack89
09.05.2016, 18:59

und über 1.7 eine unpolare, aaah okay danke:D

0

Die Differenz ist klar? Du hast zum Beispiel 8 und 5. Die Differenz davon ist 3, soweit verstanden? Nun hast du die Elektronegativität, beispielsweise Fluor mit 3,98 und Kohlenstoff mit 2,55. Die Differenz davon ist 1,43.

Sobald die Differenz größer ist, als 0,5 spricht man von einem Dipol. Das ist eine Bindung zwischen zwei Atomen. Das Atom mit der größeren Elektronegativität zieht die Elektronen stärker an. Es befinden sich also in unserem Beispiel mehr Elektronen bei Fluor. Diese Seite der Bindung ist also negativ geladen. Kohlenstoff ist dann positiv geladen.

Ich hoffe ich habe mich nicht selbst irgendwo vertan, aber ich denke, es stimmt soweit. Hoffe man kann es gut verstehen und nachvollziehen. ^^

LG Felix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackyblack89
09.05.2016, 19:10

Ja danke es war sehr hilfreich und ich habe es besser verstanden, als in den Chemie Stunden:D

0

Je stärker die Differenz ist desto stärker ist der Unterschied der Ladungsverteilung. Ab einer Differenz von 1,7 spricht man von einer Ionenbindung darunter von einer kovalenten Bindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh gott. da muss man ja mindestens 3 jahre uni gemacht haben um diesen satz zu verstehen. ein doktorar in deutsch oder physik wäre besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackyblack89
09.05.2016, 18:53

soll das ein witz sein?

0
Kommentar von SechsterAccount
09.05.2016, 18:55

Haha , 9.klasse Chemie mein lieber

0
Kommentar von mattybraps1234
09.05.2016, 19:06

Hatte des jetzt such in der 9ten Klasse 😒 Bin seit dem 2.April auf dieser schule, hatte bis lang nich kein Chemie und musste dann des jetzt machen.... hatte zwar am anfang kein Wort verstanden, aber jetzt geht es 😊

0

Also :
Wenn du das eine vom anderen abziehst , sagt dir das Ergebnis ob es polar oder umpolar ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackyblack89
09.05.2016, 18:54

Ah dankeschön:D

0