Frage von anonym12113, 29

Kann mir jemand diese Frage zur Bilderschrift beantworten?

Liebe Gf-Gemeinde,

Ich verstehe diese 2 Fragen nicht. Kann mir die jemand erklären?

Text und die 2 Fragen im Anhang.

Lg

Antwort
von VascoDerGamer, 29

In deinem Anhang ist nur Frage Nr. 7 vorhanden und ein Vorteil von Buchstaben gegenüber der Bildschrift ist z.B., dass man Missverständnisse und Fehlinterpretationen ausschließen kann, da man seine Gedankengänge und die Bedeutungen genau beschreibt und kein Kontext, Variieren oder Sinnverbindung nötig ist. Hoffe, ich konnte ein bisschen helfen. 

Kommentar von anonym12113 ,

Danke,

Die frage 6 lautet: In Ägypten wurde der Umstand genutzt, dass Wörter zwar etwas Unterschiedliches bedeuten, jedoch gleich klingen.was bedeutete dass für die Weiterentwicklung der Sprache.

Nochmals Danke :)

Lg

Kommentar von anonym12113 ,

Noch da?

Kommentar von VascoDerGamer ,

War kurz den Nikolaus empfangen. 

Die hier angesprochene Phonetisierung bedeutet, dass man die Worte nicht mehr nur auf den abgebildeten Gegenstand bezieht, sondern auch auf dessen phonetischen Klang (phonä: der Laut, die Stimme. Demnach: die Verstimmlichung). Also weg von der Bildbedeutung, hin zur Lautbedeutung. Die phonetische Schrift heißt deshalb auch Lautschrift. Damit war eine Schrift zur Kennzeichnung der Aussprache von Wörtern entwickelt, die sich besonderer Zeichen bediente. Eben mal recherchiert. ✌

Antwort
von indiachinacook, 13

Wie soll ich etwas lesen, was gar nicht vollständig abphotographiert ist und außerdem in einer eineinhalb Punkt hohen Schrift daherkommt?

Kommentar von anonym12113 ,

Schau mal das Kommentar vom Vorschreiber an..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community