Kann mir jemand diese Formel erklären (elek. Leitfähigkeit)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ρ ("rho" ein kleines griechisches r) steht hier für den "spezifischen Widerstand" eines Materials, und die Formel ist die Definition des spezifischen Widerstandes.

Du hast hier einen Draht mit dem elektrischen Widerstand R, dem Querschnitt A und der Länge d (wohl von "Distanz").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dieser Formel kann man den spezifischen Widerstand eines Materials bestimmen. Es muss als (runder oder eckiger) Stab vorliegen, damit die Formel funktioniert, also z.B.als Draht.
"Spezifisch" heisst ja, bezogen auf ein bestimmtes Material.
In SI-Einheiten:

  • R ist der zu messende Widerstand in Ohm
  • A ist die Querschnittsfläche in Quadratmeter
  • d ist die Länge in Meter

Daraus ergibt sich der spez. Widerstand in der Einheit OhmMeter (Ohm * m)
Z.B. 0.000'000'017 für Kupfer


Oft wird auch

  • A in Quadratmillimeter
  • d aber trotzdem in Meter

angegeben oder gemessen. Denn das ist für Leitungen sinnvoller, sie sind ja viel länger als dick.

Dann ergibt sich der spez. Widerstand in der Einheit
Ohm * Quadratmillimeter / Meter.

Die Zahl in dieser Einheit ist dann um Faktor 1 Million grösser!
Z.B. 0.017 für Kupfer.
Oder eben auch OhmMeter mal 1 Million.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Ergänzung zu dem, was hier bereits gesagt wurde.

Die elektrische Leitfähigkeit (kappa) ist der Kehrwert des spezifischen Widerstand rho (das p). Der elektrische Leitwert G ist 1/R, also der Kehrwert des Widerstands. Somit ist der Leitwert G = 1/rho * A/l. Nur damit du die Formeln nicht nochmal verwechselst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A steht meistens für die Fläche und d für den Abstand bin mir aber nicht so sicher 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung