Frage von Girly50678, 50

Kann mir jemand die Reaktionsgleichung nennen wenn Alkohol vom Blut aufgenommen wird?

Antwort
von ScienceFan, 13

Das ist ein physikalischer Prozess, es kommt nicht zu einer chemischen Reaktion.

Antwort
von WetWilly, 39

Klar:

C2H6O + H2O -> C2H6O + H2O

Im Blut passiert mit dem Alkohol nämlich gar nichts...

Kommentar von Girly50678 ,

Es müssen aber als Reaktionsprodukte Kohlenstoffdioxid und Wasser herauskommen

Kommentar von WetWilly ,

Das passiert nicht im Blut...

Kommentar von Girly50678 ,

"Alkohol wird vom Blut aufgenommen. Während des Stoffwechselprozesses wird es dann zu Kohlenstoffdioxid und Wasser oxidiert. Stelle die Reaktionsgleichung auf" Das ist die Aufgabenstellung..

Kommentar von WetWilly ,

Die "Aufgabenstellung" ändert nichts daran, dass die Verstoffwechselung von Alkohol in Magen und Leber passiert. Du kannst mal nach Alkoholdehydrogenase googlen. Da findest Du die Reaktionsgleichung, die im ersten Reaktionschritt ein Aldehyd bildet, welches dann weiter verstoffwechselt wird.

Die Aufgabenstellung ist falsch. Im Blut passiert gar nichts.

Kommentar von PWolff ,

Stimmt, das kann durchaus so verstanden werden, als wäre die Aufnahme ins Blut der gemeinte Stoffwechselvorgang.

Da Alkohol aber unverändert ins Blut aufgenommen wird und erst an anderer Stelle (in der Leber) "verstoffwechselt" wird, findet die gesuchte Reaktion auch erst an dieser anderen Stelle statt.

Wie lautet die Summenformel von Alkohol (hier ist wohl Ethanol im besonderen gemeint)?

Wie lautet die Summenformel von Kohlenstoffdioxid?

Wie lautet die Summenformel von Wasser?

Welche Elemente kommen hinzu, wenn etwas "oxidiert" wird?

Welche Vorfaktoren braucht man, um aus der Stoffgleichung eine stöchiometrisch korrekte chemische Reaktionsgleichung zu machen?

Kommentar von ThomasJNewton ,

Es heißt aber nicht

Alkohol wird vom Blut aufgenommen. Während dieses Stoffwechselprozesses

Nicht dass ich solche sprachlichen Spitzfindigkeiten für gut halte.
Aber es bringt schon Vorteile, wenn man sie erkennt.
Selbst wenn diese Spitzfindigkeit noch dazu selten unelegant daherkommt.

Kommentar von jf20011 ,

Stimmt. Der Alkohol wird nur in der Leber in giftiges Acetaldehyd umgewandelt, aber der Stoffwechsel wird keineswegs beeinflusst. Alkohol an sich kommt also nicht ins Blut, vielmehr Acetaldehyd.

Antwort
von Chiefly, 29

H2O + Holunderbeeren = Tottenbonus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten