Frage von milmo, 92

Kann mir jemand die Karrikatur /Comic erklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Savix, 56

Ich würde das Bild so deuten:

Viele Länder haben ihre eigene Esskultur vorzuweisen, nur die Briten sind in dem Bereich total unkreativ und einfallslos.

Auf den Tellern sind Fertigprodukte zu sehen, welche sich wohl auf das Vorurteil der Einfallslosigkeit beziehen.

Darunter steht ja auch "Never mind", also "egal". Alle anderen Menschen wünschen sich dagegen einen guten Appetit.

Antwort
von paulklaus, 23

Auf die Karikatur ging man ja bereits hinreichend ein, deshalb von mir nur eine Anmerkung zum britischen Essen:

Ich bin nicht unbedingt ein Gourmet, aber gutes Essen ist mir schon wichtig ! Insofern kann ich aus meiner ganz persönlichen Sicht überhaupt nicht das unausrottbare Vorurteil bestätigen, dass das englische / britische Essen schlecht sei, wie ich als Francophiler auch nicht bestätigen kann, dass die französische Küche überragend sei.

In den letzten 30 Jahren war ich über 60 (!!) Mal in GB (jeweils mindestens drei Wochen), sodass ich glaube, mir ein Ess-Urteil erlauben zu können. Wir waren in allen GB-Regionen (bei Verwandten, in Hotels, Restaurants und sonstwo); Reinfälle habe ich allenfalls auf Fähren (Calais - Dover / Rotterdam - Hull) erlebt.

Genauso verhält es sich übrigens mit dem Wetter: Zumeist sind wir wochenlang in Yorkshire und / oder den Scottish Highlands und Lowlands. Regen, Nebel (<---> Klar ! Am MULL OF KINTYRE: "...o mist rolling in from the sea...") ?!?!?! Weitgehend Fehlanzeige - und zwar völlig unabhängig von der Jahreszeit !!

pk

Kommentar von Savix ,

Reg dich nicht auf, Vorurteile bestätigen sich sowieso so gut wie nie.

Kommentar von paulklaus ,

Hast du irgendwo in meiner Antwort auch nur den Anflug des Aufregens wahrnehmen können ?

Ich selbst nämlich nicht.

pk

Antwort
von 1234567890PH, 56

Alle außer England sagen "Guten Appetit" - "Lass es dir schmecken" nur in England sagt man "Never mind." ~ "Oh man", "Macht nichts" als eine Pointe, weil man ja sagt, dass es in England nur Mist zu Essen gibt / Engländer komische Sachen essen. LG PH

Kommentar von Savix ,

Ich war schonmal dort - so schlimm ist es eigentlich gar nicht. Ein klassisches Vorurteil eben!

Kommentar von 1234567890PH ,

Is auch egal, man sagt es ja nur so ^^ :D Klar gibt's da auch gute Sachen, wie es bei uns auch komischen Sachen, wie Sülze Weisswürste, Leberwurst etc. gibt :D

Antwort
von SchakKlusoh, 44

Also eines kann ich bestätigen: Engländer sind tatsächlich ziemlich langweilig beim Selberkochen und verwenden tatsächlich überaus gerne Fertigprodukte. Das sind die schon vom Schulessen her gewöhnt. Die entsprechenden Firmen betreiben nämlich die Schulküchen.

Antwort
von MrHilfestellung, 45

Briten haben schlechtes Essen.

Kommentar von paulklaus ,

...sagt WER ?

pk

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die Karrikatur.

Kommentar von paulklaus ,

Aha ! Meine Antwort sagt anderes...

pk

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich hab ja auch nicht von meiner persönlichen Meinung gesprochen, sondern von der Aussage der Karrikatur.

Antwort
von Dummie42, 40

Das englische Essen ist als besonders schlecht verschrien

Kommentar von paulklaus ,

....sagt WER ?!

pk

Kommentar von Savix ,

Gesagt hat hier niemand etwas. Dummie42 schrieb, dass das englische Essen als besonders schlecht verschrien ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community