Frage von Lunamimi100, 54

Kann mir jemand die Karikatur analysieren/ interpretieren ?

Ich kann dieses Karikatur einfach nicht interpretieren. ..Bitte ich brauche Hilfe

Danke an die, die mir helfen

Antwort
von zehnvorzwei, 54

Hei, Lunamimi100, vor - schätzungsweise 25 bis 30 Jahren kam die Alarmmeldung vom Waldsterben auf. Fichten, Buchen und Eichen zeigten deutliche Krankheitsanzeichen, ausgelöst vom sauren Regen = den Schadstoffen aus den Industrieanlagen. Seither gibt es jedes Jahr einen Waldschadensbericht (in NRW, sonst weiß ich gerade nicht). Im jüngsten stand, dass sich Fichte und Buche etwas erholt hätten, aber die Eiche den Forstleuten weiterhin große Sorge bereitet. Vor allem im Bergwald des Bayerischen und Böhmerwaldes kannst du die Folgen des Waldsterbens heute deutlich sehen: Soweit du gucken kannst nichts als graue kahle Stämme...Und - bekanntlich: Stirbt der Wald, stirbt der Mensch. Für den Wald, die Bäume, so die Karikatur, war es Fünf vor Zwölf. Inzwischen hat  man ja durch Filteranlagen in den Fabriken die gefährlichsten Giftstoffe gebannt, doch sind immer noch genügend Schadstoffe für Mensch und Umwelt in der Luft, die tagtäglich auf dem ganzen Globus in die Atmosphäre geblasen werden. o.k.? Grüße!

Kommentar von Lunamimi100 ,

Dankeschöön ,da drauf bin ich garnicht gekommen :)

Kommentar von Sheyyla ,

Du musst nur aufpassen:  Das ist keine Interpretation, geschweige denn eine Analyse, sondern das ist freies Brainstorming, wie man es ganz oft auf Gutefrage findet. 

Eher ein wenig peinlich.

Antwort
von LKSFB, 40

"fünf vor zwölf" ist auch eine Redewendung. Die Zeit ist knapp. Man hat keine Zeit mehr. Und falls das oben rechts ein Skelett darstellen soll, könnte man ja interpretieren, dass das Leben kurz ist und man es genießen soll. Irgendwie so in dieser Richtung. Bin mir aber nicht sicher.

Antwort
von Rockuser, 41

Für den Wald ist es 5 vor 12. Der Tot wartet auch schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community