Frage von MaLew, 180

Kann mir jemand die Grenzen erklären, wann man asexuell, bisexuell, heterosexuell o. homosexuell ist u. wann nicht?

Natürlich kenne ich die Definitionen, aber wo fängt die jeweilige Sexualität an und wo hört sie auf?

Antwort
von Pangaea, 122

Asexuell ist eigentlich klar: Kein Interesse an Sex. Keines heißt keines, da gibt es keine Übergänge.

Aber beim Rest ist es fließend, und letztendlich ist es die Entscheidung des Individuums, wie er sich nun nennt, und ob das überhaupt wichtig ist.

Ist jemand rein heterosexuell, wenn er oder sie schon mal den Körper eines Menschen des eigenen Geschlechts sexuell attraktiv fand, oder ist das schon "ein bisschen bi"? Ist ein Mann nur dann homosexuell, wenn er nicht mit einer Frau schlafen kann, oder reicht es, wenn er das nicht möchte?

Ich halte solche "Schubladen" im Grunde nicht für wichtig. Glücklicherweise können wir in unserer Gesellschaft so leben, wie wir es bevorzugen.

Antwort
von Yuri94, 71

An sich ist jemand Asexuell der keine sexuellen Empfindungen hat. Es gibt allerdings 'Untergruppen' wenn zum Beispiel jemand der Asexuell ist eine ganz normale Beziehung führt nur eben ohne Sex. Das heißt nämlich nicht, dass sich Asexuelle nicht verlieben können. 

Baseball ist man wenn man sich von beiden Geschlechtern angezogen fühlt, also sich nicht nur in beides verliebt sondern auch sexuell etwas für beide empfindet. 

Es gibt noch Pansexuell, das viele mit Bisexualität verwechseln. Diese Menschen verlieben sich nämlich nicht in das Geschlecht sondern in den Charakter eines Mensche. Somit ist es ihnen auch egal wenn jemand transsexuell oder transident usw. ist. Da es nur auf den Charakter ankommt. 

Heterosexuell ist man wenn man auf das andere Geschlecht steht und sowohl sexuelle Empfindungen hat als auch Gefühle. 

Homosexuell ist man wenn man auf das gleiche Geschlecht steht und sowohl sexuelle Empfindungen hat als auch Gefühle.

Falls etwas tatsächlich nicht stimmen sollte, dann korrigiert mich einfach.

Ich hoffe ich konnte irgendwie weiterhelfen, was diese Sexualitäten angeht.

Antwort
von Cougar99, 81

Asexuell heisst nichts anderes, als dass jeder Antrieb für irgendeine sexuelle Aktivität fehlt. Daraus erklären sich auch die anderen Begriffe, je nachdem ob der Wunsch nach Nähe zu beiden Geschlechtern, zum anderen oder zum eigenen gerichtet ist.

Antwort
von xRobsnx, 68

Bei Wikipedia steht sofern ich weiß, das 4 große Forscher es jeweils unterschiedlich festgelegt haben. Daher würde ich auch sagen, du bist das wie du dich fühlst. Ich weiß, das ich hetero bin. Genauso weiß auch ein schwuler/oder eine lesbe, das sie homosexuell ist.

Antwort
von windelprinz, 21

Also Asexualität ist aber etwas anderes asexuell ist man dann wenn man sich weder zu Mädchen noch zu Jungs gefühlsmässig hingezogen fühlt dann hat man nämlich kein Bedürfnis nach Sexualität egal mit wem.

Kommentar von MaxlBaxl ,

Nein, stimmt wie die anderen es sagen. Beziegung: ja anderes zeug: nein

Antwort
von PuellaBonita, 66

Jeder mensch ist was besonderes was du sexuell magst ist deine sache... Und zum glück leben wir in eine zeit wo wir nicht mehr als krank abgestempelt werden...

Ich bin eine Transfrau und kebe auch sehr gut... Wo die grenze anfängt und endet ist banane wichtig ist das du dir auch den richtigen partner/in findest die oder er dir alkes geben kann sexuell und im alltäglichen leben... Aber natürlich müsstest du auch alles geben können... Wenn alles so ins gesammt stimmt ist doch egal was andere denken HAUPTSACHE DU UND DEINE PARTNER/IN SEIT GLÜCKLICH!!!

Antwort
von Garlond, 54

Warum willst du Grenzen aufgezeigt bekommen?
Sei einfach Grenzenlos.

Antwort
von Gallifrey, 84

Spielt das denn eine so große Rolle, ein großteil der Gesellschafft toleriert inzwischen diese Richtungen, was sie salonfähig macht. Lebe einfach nach was dir ist, es gibt da keine fest definierten Grenzen und niemand sollte sich verbiegen um nicht in eine Schublade gesteckt zuwerden. Die Ausrichtung der Sexualität ist viel zu Komplex um sie in Regeln oder Schubladen zu begrenzen, zu definieren oder zu stecken.

Antwort
von Translateme, 86

Du erkennst sie dort, wo du dich zu einem Geschlecht hingezogen fühlst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community