Frage von CatchingAlice, 65

Kann mir jemand die Basiskonzepte leicht verständlich erklären?

Ich schreibe am Montag meine Bioarbeit und bin gerade dabei, dafür zu lernen. Im Unterricht hatte ich bei den Basiskonzepten schon immer Schwierigkeiten und hab es deshalb die ganze Zeit aufgeschoben, darüber nachzudenken, was ich in der Arbeit machen soll. Deshalb wollte ich hier mal fragen, ob mir vielleicht jemand leicht verständlich die folgenden Basiskonzepte erklären könnte ( nett wäre mit Bsp. damit ich schnalle, wie man sie dann anwendet ) : Struktur und Funktion, Kompartimentierung, Steuerung & Regelung, Stoff- und Energieumwandlung, Information & Kommunikation, Reproduktion, Variabilität & Angepasstheit und Geschichte & Verwandtschaft. Es wäre wirklich nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 28

Hi CatchingAlice,

Die Basiskonzepte in der Biologie sollen eigentlich dazu dienen, dass man Gelerntes leichter zuordnen kann. Es ist ja nicht so, dass in jedem Kapitel der Biologie alles "neu erfunden" werden muss.

Wenn du die die Grundlagen der Enzymatik und das sogenannte Schloss-Schlüssel-Prinzip verstanden hast, kannst du diese Erkenntnis z.B.  in der Immunbiologie und bei der Replikation und Transkription der DNA (Basenpassform) anwenden.

Osmotische Vorgänge und Konzentrationsgradienten spielen u.a. bei Pflanzenwurzeln und bei Nervenzellen  eine Rolle.

Das Prinzip der großen Oberflächen taucht in verschiedenen Gebieten der Biologie auf, von Wurzelhaarzellen über Darmzotten bis zur Blattoberfläche von Pflanzen oder der Größe von Pinguinen.

So kann man die Basiskonzepte in der Biologie immer wieder erkennen. Das hier alles aufzuschreiben wäre mir etwas zu viel. Hier gibt es einen Überblick:

https://www.abiweb.de/biologie-basiskonzepte/basiskonzepte.html

Die Basiskonzepte sollten eigentlich im Unterricht abgeleitet werden. Sie einfach so auswendig zu lernen bringt eigentlich nichts. Es ist dann weniger ein  Erkenntnisgewinn, als noch mehr Stoff, der zu bewältigen ist.

Antwort
von chongzi, 47

Statt hier Fragen zu stellen, wie wäre es mal, wenn du nen Buch aufschlägst.

Selbst wenn ich dir hier die Grundlagen erkläre, bezweifel ich irgendwie dass du es 

a) verstehst

b) dir überhaupt die Mühe machst es durchzulesen und nach zuarbeiten, ... 

Kommentar von CatchingAlice ,

das würde ich machen, allerdings haben wir dieses und auch schon die letzten Jahre keine Biobücher mehr bekommen und einfach so im Haus, haben wir leider keine

Kommentar von Kaesequalle ,

wikipedia

Antwort
von voayager, 35

du erwartest einfach zu viel !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community