Frage von N0rwin, 53

Kann mir jemand die 68er Bewegung erklären?

Kann mir jemand die wichtigsten Sachen der 68er Bewegung erklären? Wenn ich bei google such finde ich nur riesen Texte voll mit unwichtigen Informationen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lupoklick, 50

Frankreich hatte sich "französisch" in Vietnam aus dem Staub gemacht,

USA trat an die Stelle und agierte "unbeholfen".... ... wie ein

tolpatschiger "Großer Bruder", der "nur helfen wollte"....

In Paris bauten "Studenten" brennende Barrikaden, und "Studenten" (Spartakusbund) steckten in Hamburg das Amerika-Haus neben der Uni in Brand. Mein Semesterjob war 80 Meter entfernt.  ---

Einer der Gruppe, Bruder des Dorfpolizisten meines Ortes, und ohne Schulabschluß, galt als "Held", den man "befreien" müßte, So stand es graffittiert an Bahnhofsmauern.....Günter war einfach seelisch krank...

Fortan galt es als schick, die USA zu hassen, und jeder Depp, der eine Nickelbrille tragen konnte, nannte sich "Achtundsechziger"...

Daß gleichzeitig der "Prager Frühling" von sowjetischen Panzern niedergewalzt wurde, das interessierte jene "Intellektuellen" nicht....

Kommentar von dataways ,
Fortan galt es als schick, die USA zu hassen, und jeder Depp, der eine Nickelbrille tragen konnte, nannte sich "Achtundsechziger"...

Das ist eine ziemlich eindimensionale Sicht.
1. Der Protest schwappte von den USA nach Westdeutschland/Westberlin.
2. Die Ehefrau von Rudi Dutschke, Gretchen, war US-Amerikanerin
3. Der Prager Frühling sorgte unter Anderem dafür, daß der 68er Bewegung zum Erliegen kam und die undogmatische Linke entstand.

Kommentar von lupoklick ,

"Westdeutschland/Westberlin."   ----  hääää  ???

Kommentar von dataways ,

"Westdeutschland/Westberlin."   ----  hääää  ???

Was ist daran nicht zu verstehen? Meinst Du, in der DDR gab es Studentenproteste? In Westberlin ging es so richtig ab dem 2. Juni 1967 los.

Kommentar von N0rwin ,

Vielen Dank Lupo :)

Antwort
von hoermirzu, 53

Wie soll denn das in wenigen Sätzen funktionieren?

Wenn Du keine Opa hast, der in dieser Zeit aktiv war, solltest Du Dich über die Geschichte verschiedener Bands, Solisten an die "Love & Peace" Generation herantasten.

Bob Dylan, Joan Baez, Beatles, John Lee Hooker, Rolling Stones, Small Faces, aber auch Peter Kraus und die vielen Schlagerstars dieser Zeit, die Ihre Sorgen, Wünsche und Gefühle, mehr oder weniger laut, herausschreien. 

Antwort
von Hegemon, 44

Die 68er Bewegung war auch eine Gegenbewegung gegen staatliche Repression, gegen die kaum stattgefundene Entnazifizierung und gegen die Elitenkontinuität zwischen Drittem Reich und Bundesrepublik.


Antwort
von wagggi, 46

befreiung von den alten erziehungsmethoden. widerstand gegen die obrigkeit. freien sex. keine BH tragen und viel selbstständigkeit.

wagggi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community