Frage von Alexdom9999, 78

Kann mir jemand den Wechseldiskontkredit erklären?

Ich habe mich schon auf edlichen Seiten umgeschaut, aber verstehe einfach nicht genau wozu er da ist. Deshalb bitte nicht einfach einen Wikipedia link oder so als Antwort. Danke ;)

Antwort
von Maeeutik, 67

Ein Wechsel ist ein Zahlungsmittel bei dem der eine dem anderen verbindlich zusagt zu einem bestimmten Zeitpunkt zB in 30 Tagen einen vereinbarten Betrag zu zahlen. Der Empfänger des Wechsels hat also ein Zahlungsversprechen aber weder Bargeld noch Kontogutschrift bis zur Einlösung.

Unterstellt man zahlreiche Wechselgeschäfte im gleichen Zeitraum, könnte es also zu finanziellen Engpässen kommen. Hier kommt der W ins Spiel.

Die Bank nimmt den Wechsel in ihr Depot und zahlt den Wechselbetrag (abzügl Diskont=Entgelt) vorzeitig aus. Da auch sie erst bei Fälligkeit des Wechsels Geld bekommt, gewährt sie also einen gesicherten Kredit und verlangt dafür ein Entgelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community