Frage von fantastasicum, 19

Kann mir jemand den Unterschied zwischen Signifikanz und Korrelationsmaßen erklären?

Ich glaube eben, dass man durch das Signifikanzmaß einen Inferenzschluss auf die Gesambevölkerung vollziehen kann und bei der Korrelaion nur den Zusammenhang zwischen zwei Variablen berechnet.

Ist das so korrekt?

Leider kann ich die konkrete Antwort nirgends finden.

Antwort
von ThomasNiemt, 11

Nein, das ist Unsinn. Ein Korrelationsmaß beschreibt die Stärke einer Beziehung zwischen Variablen, wobei Pearson's R z.B. davon ausgeht, dass die Beziehung eine lineare ist. Die Güte der Beschreibung kann nun signifikant sein oder nicht. Signifikant meint in der Regel, dass die iIrrtumswahrscheinlichkeit gering ist, also die Wahrscheinlichkeit, dass die Beziehung durch Zufall zustande gekommen ist, meist kleiner als 5%. Mit einem Schluss auf die Gesamtbevölkerung hat das überhaupt nichts zu tun, denn selbst wenn ein Zusammenhang signifikant ist, kann ein solcher Schluss falsch sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten