Frage von IchBinIch77, 70

Kann mir jemand den Unterschied zwischen Kapital und Vermögen erklären?

Ich glaube folgendes herausgefunden zu haben:

Vermögen: der gesamte Besitz einer Person oder eines Unternehmens (z.B. Maschinen, Fuhrpark, Geld, Aktien, etc.)

Kapital: das gesamte Geld, das ein Unternehmen oder eine Person hat/ haben kann (z.B. durch Banken)

Ich weiß aber nicht, ob das so richtig ist. Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 40

Deine Versuche gehen schon in die richtige Richtung. Doch kann man sich da vermutlich doch noch irren. Denn Kapital durch Banken?

Vermögen kann man wörtlich nehmen. Früher nutzte man auch Vermögen im Sinne von Können und können. Jemand vermochte oder vermag etwas zu können. Hier also vermag als Beugung vermögen.

Alles was das Unternehmen langfristig in die Lage versetzt seine Leistung zu erbringen, dass wird als Vermögen betrachtet. Es ist die Beschreibung dessen, in welchen Wirtschaftsgütern das Kapital da ist.

Kapital ist erst einmal ein volkswirtschaftlich zu betrachtender Begriff. Demnach besteht der Produktionsfaktor aus Arbeit und Boden. Allerdings braucht man noch einen Sparprozess. Erst dann hat man auch Kapital im volkswirtschaftlichen Sinne.

Und das leitet doch schon mal ganz gut. Es wurde von jemandem etwas erarbeitet. Dieses wurde dem Unternehmen zur Verfügung gestellt. Also entweder durch Unternehmer oder andere Personen und noch unterschieden nach der Dauer.

Daraus ergeben sich Eigen- und Fremdkapital. Das Fremdkapital kann dann nach der Fristigkeit unterschieden werden. Also wie schnell es zurück gezahlt werden muss. Langfristiges oder kurzfristiges Fremdkapital.

Antwort
von lupoklick, 43

Kapital, das können neben Produktionsmitteln auch Patente, "Ansehen" des Unternehmens, Exclusivverträge .... sein, sowie gebildete und gut ausgebildetete Mitarbeiter.

Vermögen ist der dem Finanzamt anzugebende Wert in Euro eines Privatbesitzes  oder eines Unternehmens...

Kommentar von IchBinIch77 ,

Danke für die schnelle Antwort.

Zum Kapital:

Kommt das Ansehen, etc noch zu meiner Auflistung oben hinzu?

Was meinst du mit Produktionsmitteln? Wir haben in der Schule nämlich Roh-/Betriebs-/ Hilfsstoffe zum Umlaufvermögen, also Vermögen zugeordnet.


Zum Vermögen:

Heißt das, dass meine Aufzählung soweit stimmt?

Antwort
von blackforestlady, 39

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community