Frage von Developement, 50

Kann mir jemand den Unterscheid zwischen Ampere und Volt sagen bzw allgemein zwischen Strom und Spannung ich kapier die Spannung nicht was das sein soll :Danke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 41

die spannung ist der "druck" der den strom durch die leitung presst. man kann sich das wie bei einer wasserleitung vorstellen.

dem entsprechend entspricht der strom der strömung in der leitung, also der flussgeschwindigkeit.

genauso wie ein kabel, das unter hoher spannung steht gut isoliert sein muss, um spannungsüberschläge zu vermeiden, muss eine leitung die unter hohem druck steht, dicke wände haben, um dem druck stand zu halten.

hohe Stromflüsse erwärmen Leitungen. genauso wird eine hohe flussgeschwindigkeit des wassers stark an der leitung reibt....

lg, Anna

Kommentar von Developement ,

Danke ;)

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 44

Strom entspricht bei fließendem Wasser der Durchflussrate (m³/min. o. ä.)

Spannung entspricht bei fließendem Wasser dem Wasserdruck.

In einem breiten Fluss hast du eine hohe Durchflussrate aber wenig Druck (über ein paar 100 m Flusslänge gemessen). In einem Frischwasserrohr im Haus hast du einen hohen Druck, kannst aber nur ein paar Liter pro Minute entnehmen. Bei einem Feuerwehrschlauch hast du sowohl hohen Druck als auch hohe Durchflussrate. Bei einem Strohhalm, durch den du trinkst, ist beides klein.

Ein Autoscheinwerfer verwendet 12 V Spannung, aber mehrere A Strom, um zu leuchten. Eine 230-V-Glühlampe eine hohe Spannung aber nur ein paar hundert Milliampere. Ein Elektroherd nimmt 400 V und etliche A, ein Taschenlampenbirnchen eine kleine Spannung und wenig Strom.

Antwort
von Branko1000, 42

Spannung ist sozusagen der "Druck" wie in einem Wasserrohr und der Strom ist die Menge, die fließt, also das Wasser.

Kommentar von Developement ,

Die Elektronen sind ja beim Strom von Bedeutung. Kann es sein das mit Spannung nicht nur der Druck sondern gleichzeitig auch die Schnelligkeit der Elektronen bestimmt die fließen? Weil dann wäre die Folgerung desto mehr Spannung desto schneller fließen die Elektronen. Vielen Dank schonmal :)

PS: Ich bin ne Niete in Physik :D

Antwort
von Kutscher1990, 50

Spannung - Volt

Stärke - Ampere

Wiederstand - Ohm

Leistung - Watt

Kommentar von Developement ,

Ok danke das wusste ich. :D
Meine Frage: Könntest du mir erklären was die Spannung ist?

Kommentar von Kutscher1990 ,

Eine ausführliche Anleitung dazu gibt es bei Wikipedia, ich wüsste jetzt nicht wie ich das einfach Ausdrücken sollte.

Kommentar von Developement ,

Ok trotzdem vielen Dank! :)

Kommentar von franz48 ,

Und bitte, bitte.... "Widerstand" und nicht Wiederstand.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 14

Spannung ist quasi die Kraft, mit der der Strom drückt und die Stromstärke gibt an, wieviel Strom aufgrund dieser Kraft tatsächlich fließt.

Antwort
von loewenherz2, 24

wenn dir die Elektrizität suspekt ist

versuchen wir es mal mit Wasser !

wenn dein Wasserbehälter ziemlich hoch steht

ist auf deinem Wasserschlauch ein recht hoher Druck (SPANNUNG)

es kommt aus einer dicken Wasserleitung (KLEINER WIDERSTAND)

auch recht viel Wasser raus (STROMSTÄRKE)

wenn der Wasserbehälter jetzt nicht hoch steht, hast du kaum Druck drauf und es kommt wenn du ne dünne Leitung (hoher Widerstand) hast, auch nur ganz wenig Wasser (Strom) raus

ist das verständlicher ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community