Frage von horsecatsweety, 406

Kann mir jemand den Rutherfordschen Streuversuch erklären?

Ich schreibe am Montag eine Chemiearbeit, in der das abgefragt wird, aber ich verstehe ihn nicht so wirklich.... Kann jemand bitte zusammenfassen, was Rutherford gemacht hat und wie der Versuch aufgebaut war? Danke, LG

Antwort
von Miraculix84, 285

Schau hier:

http://www.u-helmich.de/che/0809/03-atombau/streuv1.jpg

Würde man auf die Goldfolie Tischtennisbälle schießen, würden sie alle abprallen.

Rutherford hat sehr kleine Teilchen (Heliumkerne = Alpha-Teilchen) draufgeschossen und die gingen (fast alle) einfach durch die Folie durch. Dies erkennst du an den vielen roten "Treffern" hinter der Goldfolie. Dadurch hat Rutherford bewiesen, dass Goldatome (und alle anderen auch) zum größten Teil aus "nix" bestehen.

LG
MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community