Frage von qwert123mnb, 46

Kann mir jemand den Referenzzinssatz ganz einfach erklären?

Ich habe echt lang recherchiert und es ist überall andersund kompliziert erklärt. Ich muss es einfach erklären damit möglichst viele es verstehen und es muss kurz und knackig sein ;) !!!

Danke im Vorraus

Antwort
von berkersheim, 45

Weißt Du was ein Referenzwert ist? Ein Referenzwert ist selten ein echter Wert, sondern fast immer ein gemittelter, künstlicher Vergleichswert. Du kannst einen solchen Wert selbst schaffen, z.B. für Smartphoneangebote. Du machst Gruppen unterschiedlicher Leistungen. Für jede Gruppe erhebst Du die einzelnen Preise der Anbieter und gibst einen mittleren Wert an. Jemand, der Orientierung zu einem Smartphonetarif sucht, kann dann in Deiner Liste schauen, a) in welche Leistungsgruppe seine Anforderungen an ein Smartphone fallen und b) was da der mittlere Preis ist. Somit hat er eine Orientierung.

Der Finanzmarkt ist unheimlich komplex und da bei den einzelnen Preisen durchzublicken ist selbst für Profis nicht einfach. Darum schauen sie nach Orientierungspreisen. Preise in der Finanzwelt heißen Zinsen. Der Referenzzins ist also ein Orientierungszins für bestimmte Gruppen von Finanzprodukten. Wie Du bei Wikipedia siehst, gibt es da eine ganze Menge, weil es so unterschiedlich viele Gruppen gibt. Da der LIBOR ganz gut erklärt ist, würde ich den bei Bedarf als Beispiel nehmen. Du sollst ja wahrscheinlich keine Finanzfachleute ausbilden. Alles andere finde ich in der Tat zu komplex.

Kommentar von qwert123mnb ,

Vielen Dank! Du hast mir echt geholfen!

Antwort
von Schnoofy, 46

Das Internet, Google und Wikipedia helfen manchmal weiter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Referenzzinssatz

Kommentar von qwert123mnb ,

Ja aber ich brauche es einfach erklärt und es steht überall anders geschrieben. Trotzdem Danke...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten