Frage von Katharina2244, 20

Kann mir jemand den MRT-Befund übersetzen ?

Befund: Die T2-gewichteten Aufnahmen zeigen einen mäßigen Gelenkerguss im OSG. Flächige Signalanhebung im Talus, medial betont sowie in der distalen Tibia zentral. Die Veränderungen sind am ehesten vereinbar mit einem Markraumödem bei bone bruise. Regelrechte Darstellung der Gelenkflächen im OSG und USG. Kein Hinweis auf eine umschriebene osteochondrale Läsion. Unauffällige Darstellung der Syndesmosenbänder sowie des Deltabandes und der Außenbandanteile. Regel-rechte Darstellung der Sehnen und der muskulären Strukturen. Es besteht eine subkutane Ödembildung mit Punctum maximum über dem Malleolus medialis. Beurteilung: Bone bruise im Talus und in der distalen Tibia. Gelenkerguss im OSG. Kein Hinweis auf eine Bandläsion. Subkutane Ödembildung.

Antwort
von Herb3472, 10

Die T2-gewichteten Aufnahmen zeigen einen mäßigen Gelenkerguss im OSG.

Mäßiger Gelenkerguss im Oberen Sprunggelenk.

Flächige Signalanhebung im Talus, medial betont sowie in der distalen Tibia zentral.

MRT-Bilder entstehen durch Signale, die von den verschiedenen Geweben
unterschiedlich ausgesendet werden. Eine Signalanhebung bedeutet, dass
ein Gewebe ein stärkeres Signal aussendet. Es sieht dann auf dem
MRT-Bild heller aus. Wenn eine Signalanhebung im Gewebe zu sehen ist,
dann kann das je nach Gewebe ganz unterschiedliche Ursachen haben.

Talus = Sprungbein

distale Tibia = äußeres Schienbein

Die Veränderungen sind am ehesten vereinbar mit einem Markraumödem bei bone bruise.

Die Veränderungen sind am ehesten mit einer durch eine Prellung verursachten Knochenmarksschwellung vereinbar.

Regelrechte Darstellung der Gelenkflächen im OSG und USG. Kein Hinweis auf eine umschriebene osteochondrale Läsion. Unauffällige Darstellung der Syndesmosenbänder sowie des Deltabandes und der Außenbandanteile. Regel-rechte Darstellung der Sehnen und der muskulären Strukturen.

Gelenkflächen, Bänder, Sehnen und Muskeln unauffällig.

Es besteht eine subkutane Ödembildung mit Punctum maximum über dem Malleolus medialis.

Unter der Haut Schwellung über dem unteren Ende des Innenknöchels.

Beurteilung: Bone bruise im Talus und in der distalen Tibia.
Gelenkerguss im OSG. Kein Hinweis auf eine Bandläsion. Subkutane
Ödembildung.

Beurteilung = Zusammenfassung des bereits oben Gesagten.

******************

Offensichtlich liegt eine Verstauchung des Sprunggelenks vor.

Kommentar von Katharina2244 ,

Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich gegen die starken Schmerzen z.B. beim Treppenlaufen vorgehen kann!!!!!!!!!Hat jemand in diesem Forum vielleicht eine Lösungsmöglichkeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community