Frage von Biggi260177, 38

Kann mir jemand den MRT Befund der HWS und BWS übersetzen?

Hallo kann mir bitte jemand den Befund verständlich erklären?

-Unter Untersuchungsbedingungen leichte Steilstellung/Streckfehlhaltung der HWS. Keine Gefügestörungen. -Mehrsegmental geringe Bandscheibenprotrusionen, im Segment BWK 6/7 mit initialem Myelonkontakt. Keine ableitbare Nervenwurzelbedrängung.Keine knöcherne neuroforaminale oder Spinat Stenose. -Initiale Degeneration der kleinen Wirbelgelenke, keine wesentlichen Arthrosen.

Ich Danke schon im Vorraum für die Erklärung. , das ich auch weiß wie es der Wirbelsäule geht 😊

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von satinth, 7

Hallo ich bin zwars kein Experte ,

aber in groben zügen heißt es Fehlhaltung in der HWS hast und in geringen Formen mehrere Bandscheiben-Vorwölbungen hast, das ist die Vorstufe eines Bandscheibenvorfall.

Ausser dem hast Du eine Veränderung des Brustwirbelknochen höhe 6/7 was leicht das Rückenmark bedränkt.

Das heißt für uns Dummis, Leichte Athrose mit geringen Bandscheibenvorwölbungen.

Ansonsten ist Deine HWS -BWS okay. Ich hoffe das Du einen guten Orthopäden hast der Dir gleich die richtige Therapie gibt.

Fango, Physio und vor allem Rückenschule ist ganz wichtig, damit die Muskellatur wieder richtig aufgebaut wird.

Ich wünsche Dir gute Besserung und ich hoffe das Du nicht ganz so dolle Schmerzen hast.

Ich kann da voll mit Fühlen. Liebe Grüße Sabine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community