Frage von Lyndri, 53

Kann mir jemand den kosmologischen Gottesbeweis erklären?

Antwort
von Rosenblad, 16

Rein theoretisch in der universellen Wellenfunktion

Antwort
von blechkuebel, 40

Alles hat eine Ursache. Also muss auch das Universum eine Ursache haben. Und die nennen wir Gott.

Kritik daran: Was ist denn dann die Ursache von Gott? Und wenn Gott keine Ursache hat, warum ist es dann nicht auch möglich, dass das Universum keine Ursache hat?

Kommentar von Ottavio ,

Nicht alles hat eine Ursache, sondern alles, was einen Anfang hat. Gott wird als ewig gedacht, also ohne Anfang und damit ohne Ursache.

Kommentar von blechkuebel ,

Ok, aber der Kritikpunkt bleibt: Warum kann dann das Universum nicht als ewig gedacht werden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten