Frage von franzweisesned, 103

Kann mir jemand diesen alten deutschen Text in verständliches, modernes Deutsch übersetzen?

Hallo. Ich bin auf einen Text vom Simplicius Simplicissimus gestoßen, aber leider kann ich bei besten Willen nicht die Bedeutung des Textes verstehen bzw. ihn in verständliches Deutsch übersetzen. Könnte mir den jemand bitte verständlicher übersetzen? Danke!

"Indessen hatten die andern Soldaten die übrigen vier Bauren, so geleckt waren worden, auch unterhanden; die banden sie über einen umgefallenen Baum, mit Händen und Füßen zusammen, so artlich, daß sie (s. v.) den Hindern gerad in die Höhe kehrten, und nachdem sie ihnen die Hosen abgezogen, nahmen sie etliche Klafter Lunden, machten Knöpf daran, und fiedelten ihnen so unsäuberlich durch solchen hindurch, daß der rote Saft hernachgienge."

Expertenantwort
von ADAsperger, Community-Experte für deutsch, 71

"Indessen hatten die andern Soldaten die übrigen vier Bauren, so geleckt waren worden, auch unterhanden; die banden sie über einen umgefallenen Baum, mit Händen und Füßen zusammen, so artlich, daß sie (s. v.) den Hindern gerad in die Höhe kehrten, und nachdem sie ihnen die Hosen abgezogen, nahmen sie etliche Klafter Lunden, machten Knöpf daran, und fiedelten ihnen so unsäuberlich durch solchen hindurch, daß der rote Saft hernachgienge."

In der Zwischenzeit hatten die Soldaten die übrigen vier Bauern ebenfalls überwältigt, worauf die Soldaten die Bauern über einem Baum zusammenbanden, ihnen die Hosen herunterzogen und lange, mit Knöpfen versehene Zündschnüre durch ihre Gesäße hindurchfädelten, dass "der rote Saft" (Blut?) über die Schnüre herunterlaufe.           

Kommentar von franzweisesned ,

Ahh super :) dankeschön! Weißt du zufällig auch was mit 
so geleckt waren worden
gemeint ist?

Kommentar von ADAsperger ,

Gern geschehen.
Nach der Lektüre zusätzlichen Kontextes: 
Die Bauern werden gefesselt, entblößt, und durch die Soldaten zum Lecken von Gesäßen gezwungen; alsdann wird Gewalteinwirkung mit Sägen betrieben.

Kommentar von mychrissie ,

Siehe meine Vermutung zum Begriff "geleckt" in meiner Antwort.

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Unterdessen hatten die anderen Soldaten die übrigen vier Bauern, die geleckt worden waren auch in den Händen; sie banden diese über einen umgefallenen Baum solcherart an Händen und Füßen zusammen, daß diese den Hintern in die Höhe streckten ... und so weiter....

Ganz schön blutrünstige Geschichte...

Antwort
von mychrissie, 25

Viele Antwortgeber interpretieren das "geleckt" ja so, dass die Bauern die Soldaten am Gesäß lecken mussten.

Da ja aber in dem Text die Bauern "geleckt" worden sind, bestünde auch die Möglichkeit, dass es bedeutet, dass an den Bauern vor der Fesselung die klassische Foltermethode angewandt wurde, die Fußsohlen wund zu peitschen oder zu schneiden, dann Salz in die Wunden zu streuen und Ziegen das Salz ablecken zu lassen.

Kenn mich (Gottseidank!) mit Foltermethoden nicht so gut aus.

Kommentar von ADAsperger ,

Mein Name ist Legion. (Oder wo sind die "[v]iele[n] Antwortgeber"?)
Innerhalb dieses Sachgitters erachte ich deine Mutmaßung als unpassend.

Kommentar von mychrissie ,

Eure Vielfalt, geht doch einfach mal davon aus, dass ich Euch in einer multiplen Höflichkeitsform angesprochen habe. :-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten