Frage von Marcel137, 32

Kann mir jemand das erklären ich verstehe es nicht?

(a-2b)×(2a+3b+1)

Antwort
von Rabenfederchen, 10

Vornherab: Beim Zusammenfügen sinkt meine Sicherheit auf die Richtigkeit.

Du musst beide Faktoren aus Klammer 1 mit jedem Faktor aus Klammer 2 Multiplizieren und danach zusammenfügen.

^ = hoch

Part 1 (a)

a×2a = 2a^2

a×3b = 3ab

a×1 = a  (1 muss man nicht mitschreiben)

Part 2 (-2b)

(-2b)×2a = (-4ab)

(-2b)×3b = (-6b^2)

(-2b)×1 = (-2b)

Part 3 

2a^2 + 3ab + a - 4ab - 6b^2 - 2b 

= 2a^2 - ab + a - 6b^2 - 2b

Antwort
von Golikumani, 16

Du multiplizierst "a" aus der ersten Klammer mit jedem Wert aus der zweiten Klammer und "-2b" mit jedem Wert aus der zweiten Klammer, dann fasst du die entstandene ausmultiplizierte Gleichung so weit wie möglich zusammen.

Antwort
von Maria54321, 8

Ausmultiplizieren und keine binomische Formel

Antwort
von Blaustern241, 14

Du musst ausmultiplizieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten