Frage von Sirlili, 43

Kann mir jemand bitte hier dabei helfen?

Ich weiss nicht wie es genau zum Ende des Ersten Weltrieges gekommen ist. Ich glaube, dass es wegen dem Versailler Vertrag ist, aber könnt ihr es mir vl erklären bzw. ergänzen?

danke im Voraus ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 13

Im Prinzip hast du Recht.

Die Kampfhandlungen wurden natürlich schon im November 1918 ausgesetzt, als Deutschland den Waffenstillstandsbedingungen zugestimmt hatte.

Aber erst mit Abschluss des Versailler Vertrages war für Deutschland der Erste Weltkrieg völkerrechtlich beendet.

Für detailliertere Informationen empfehle ich dir diese beiden Hefte, die man kostenlos als PDF-Dateien herunterladen kann:

MfG

Arnold

Kommentar von Sirlili ,

Vielen Dank, war wirklich eine hilfreiche Antwort ;)

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Gerne!  :-)

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Danke für die Auszeichnung.  :-)

Antwort
von ValerianII, 31

Im Herbst 1918 droht der deutschen Kriegswirtschaft der Zusammenbruch, scheitert die letzte deutsche Offensive, zwingen Revolutionäre Kaiser Wilhelm II. zur Abdankung. Die Oberste Heeresleitung unter Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg fordert sofortige Waffenstillstandsverhandlungen und beordert eine zivile Delegation unter Staatssekretär Matthias Erzberger zu den Gesprächen mit den ehemaligen Feinden.

Am 11 November schließt man einen Waffenstillstand und darauf folgen die Verhandlungen des Versailler Friendsvertrages

Kommentar von Niklas200215 ,

Der Text kommt mir bekannt vor. :)

Kommentar von ValerianII ,

Aye, ist auch nicht von mir verfasst, jedoch fasst er denn nötigen Inhalt gut zusammen, hilft also dem Fragesteller und ich muss mir keine Arbeit machen und meine armen Finger zum schreiben bemühen 

Gebe aber zu, dass ich auch ruhig etwas hätte schreiben können xD

Kommentar von Niklas200215 ,

War ja auch nicht böse gemeint. :)

Kommentar von ValerianII ,

Keine Angst, habe ich auch nicht so verstanden xD

Kommentar von flunra39 ,

Valerian, du hättestdie Quelle ruhig nennen können, aus der du geschöpft hast. Jetzt wird dir dein DOKTOR weggenommen

Kommentar von ValerianII ,

Ach was, ist eh ein h.c titel^^

Antwort
von Niklas200215, 28

Der erste Weltkrieg endete am 11.11.1918 für das Deutsche Reich mit dem Waffenstillstand von Compiègne. Dieser Ort liegt Nahe bei Paris. Die letzte Offensive der Deutschen scheiterte und der Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg forderte sofortige Waffenstillstandsverhandlungen . Noch am selben Tag tritt der Waffenstillstand in Kraft. 1919 kommt es dann schließlich zu den Friedensverhandlungen im Schloss Versailles. Die Friedensverhandlungen von Saint-Germain(Österreich-Ungarn) folgte bald darauf. Beiden Großmächten wurden zahlreiche Gebiete wie z.B Südtirol entzogen. Das österreichische Kaiserreich zerfiel und ein neuer Staat gründete sich. Die Arbeitslosigkeit usw. war nach dem ersten Weltkrieg sehr hoch.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen den Ende des ersten Weltkriegs zu verstehen.

Lg Niklas

Kommentar von Sirlili ,

Also das was ich geschrieben habe war richtig? Wegen dem Vertrag von Versaille?

Kommentar von Niklas200215 ,

Ja. Hier wurde der Frieden geschlossen. Die Siegermächte USA, Italien(welches sich zuerst Österreich-Ungarn anschloss, aber dann den Alliierten half.), Frankreich und Großbritannien stellten die Forderungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community