Frage von chrisdatway, 19

Kann mir jemand bitte helfen den Text zusammenzufassen?

Hallo Mitmenschen.

Ich bin seit 3 Jahre in Deutschland und mein Deutsch ist ja nicht so gut entwickelt. Trotzdem habe ich es geschafft ins Gymnasium zu kommen und jetzt bin ich echt am A...h. Ich muss für Ethink ein Text von Immanuel Kant so zusammenfassen, dass jeder aus der Klasse das verstehen kann. Das Problem ist, ich hänge seit 4 Tage und kann garnicht anfangen. Bitte hilfe!!! Hier der Text:

   Wahrhaftigkeit in Aussagen, die man nicht umgehen kann, ist formale Pflicht des Menschen gegen jeden,2 es mag ihm oder einem andern daraus auch noch so großer Nachteil erwachsen; und, ob ich zwar dem, welcher mich ungerechter weise zur Aussage nötigt, nicht Unrecht tue, wenn ich sie verfälsche, so tue ich doch durch eine solche Verfälschung, die darum auch (obzwar nicht im Sinn des Juristen) Lüge genannt werden kann, im wesentlichsten Stücke der Pflicht überhaupt Unrecht: d.i. ich mache, so viel an mir ist, daß Aussagen (Deklarationen) überhaupt keinen Glauben finden, mithin auch alle Rechte, die auf Verträgen gegründet werden, wegfallen und ihre Kraft einbüßen; welches ein Unrecht ist, das der Menschheit überhaupt zugefügt wird.

Die Lüge also, bloß als vorsätzlich unwahre Deklaration gegen einen andern Menschen definiert, bedarf nicht des Zusatzes, daß sie einem anderen schaden müsse; wie die Juristen es zu ihrer Definition verlangen. Denn sie schadet jederzeit einem anderen, wenn gleich nicht einem andern Menschen, doch der Menschheit überhaupt, indem sie die Rechtsquelle unbrauchbar macht.

Diese gutmütige Lüge kann aber auch durch einen Zufall (casus) strafbar werden. Hast du nämlich einen eben jetzt mit Mordsucht Umgehenden durch eine Lüge an der Tat verhindert, so bist du für alle Folgen, die daraus entspringen möchten, auf rechtliche Art verantwortlich. Bist du aber strenge bei der Wahrheit geblieben, so kann dir die öffentliche Gerechtigkeit nichts anhaben; die unvorhergesehene Folge mag sein welche sie wolle.

Danke für alle antworte!

Antwort
von PlanckEinstein, 7

Wenn du den Text so zusammenfassen sollst, das jeder aus deiner Klasse ihn versteht, heißt das, dass ihn so nicht jeder versteht. Wie sollst DU ihn dann verstehen? Frag das mal deinen Lehrer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community