Frage von LunaLu2222, 49

Kann mir jemand bitte erklären wie man diese Gleichung rechnet: 1=16y=23x-24 2=2y=2x+4?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Gleichungen & Mathe, 16

Wenn du mehrere Gleichungen eintippst, solltest du nach jeder Gleichung ENTER benutzen!

Du meinst:

I)    16y = 23x - 24
II)     2y =  2x  + 4      | *8

Es gibt mehrere Verfahren, um 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten zu berechnen. Hier würde ich Gleichsetzung empfehlen. Das sollte diesmal das schnellste Verfahren sein.

Ich habe schon hingeschrieben, was man tut. Wir wollen links die gleiche Anzahl y stehen haben. Deshalb müssen wir die zweite Gleichung (alle Terme!) mit 8 multiplizieren.

I)    16y = 23x -  24
II)   16y = 16x + 32

Da 16y = 16y ist, sind auch die rechten Seiten gleich:

23x -  24 = 16x + 32       | -16x      | +24
  7x         =  56               | /7
    x         =  8

Damit gehe ich jerzt ganz oben in die Gleichung II, weilman sich die mit den kleinsten Zahlen aussuchen kann:

II)   2y = 16 + 4              | addieren und /2
        y = 10

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 32

ist etwas unglücklich notiert.
Ich denke es geht um die 2 Gleichungen
I  16y=23x-24
II   2y=  2x+4

Am einfachsten wäre es hier, die 2. Gleichung durch 2 zu teilen, so hast Du y alleine stehen und kannst das Ergebnis in die 1. Gleichung einsetzen, und hast so nur noch das x, das Du jetzt einfach ausrechnen kannst. Anschließend setzt Du den x-Wert in eine der Gleichungen ein und rechnest y aus, fertig.

Kommentar von promooo ,

Wenn das stimmt, dass es zwei Gleichungen sind, ist das, was ich geschrieben hab, totaler schwachsinn :D

Antwort
von CasperX, 19

Erstmal alles auf eine Seite bringen:

I) 23x-16y-24 = 0

II) 2x-2y+4 = 0

Jetzt musst du 8*II) von I) subtrahieren:

I) 7x-56 = 0 <=> x=8

und dann nur noch x=8 in II) einsetzen:

II) 16-2y+4 = 0 <=> y=10


#edit: Rhenane war schneller... und scheint mir auch der bessere Lösungsweg zu sein ;)

Antwort
von promooo, 21

Nimmst du ersten Teil:

1=16y

nach y auflösen

nimmst du einen weiteren Teil (z.B.):

2y=2x+4

hier das oben berechnete Y einsetzten und nach X Auflösen

Somit hast nun X und Y

Müsste klappen :)

Kommentar von Rhenane ,

naja, vielleicht sinds ja tatsächlich 4 zusammengefasste Gleichungen wie bei Dir, ist aber eher unwahrscheinlich :)

Antwort
von DerTroll, 22

Äh ist das eine einzelne Gleichung? Ich blick gerade nicht, was du da stehen hast.

Antwort
von MatheDelfin, 7

x1=25/23
y1=1/16
x2=-1
y2=1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten