Frage von 07Andi07, 87

Kann mir jemand bitte einen Tipp geben wie ich vor Klassenarbeiten und Tests meine Aufregung unterdrücken kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lea20122014, 18

Also ich habe mal gelesen, dass es einen Punkt am Körper geben soll, der wenn man den ca 1 min lang massiert/drückt dafür sorgen soll dass man sich entspannt, die Angst weg geht,...
Der liegt halt in der Mitte zwischen den lungen ungefähr knapp unter dem Ausschnitt des tops, nur ganz genau wo weiß ich auch nicht
Kannst es ja mal probieren, vlt klappt es ja

Antwort
von rpfll, 28

Ich hatte das damals in der Grundschule (nicht böse gemeint ^^). Ich hatte dann immer einen Stein den ich in meiner Hand hin und her bewegt habe. Ich glaub ein Murmel oder ein runder Gegenstand den du in deine Mappe oder neben deinen Test legst und ihn einfach in der Hand bewegst. Hat bei mir richtig gut geholfen!

Antwort
von InvaderTZim, 24

Ganz einfach ... Kaugummi ;) :D ... Klingt vielleicht etwas stupide aber es hilft. Du kaust ja dabei und essen tut man ja eigentlich nur in Ruhe, das gibt deinem Hirn die Information, dass du ja am Essen bist. Somit kannst du dich ja gerade schlecht in einer Gefahrensituation befinden und du bist weniger nervös ;D 

Antwort
von KarlMarx2, 21

Eine kleine Aufregung zwischendurch macht den grauen Alltag bunt.

Antwort
von Harald2000, 62

Atemübung

Antwort
von Nyoko97, 22

Es gibt auch tropfen
Wenn mich nicht alles täuscht heißen die bachblüten oder so

Antwort
von schmitzelena, 42

Einmal um den Block rennen! Hat bei mir damals wunder gewirkt

Antwort
von PascalKevin04, 31

Rechne dir aus wie wenig Prozent deine Note in der Klausur ausmacht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten