Frage von josiep, 79

Kann mir jemand bitte die mathe aufgabe erklären?

Antwort
von Copyyy, 22

Du hast ja den Punkt P oben rechts am Rechteck. Die Aufgabe will nun wissen, wo der Punkt P auf der Geraden g liegen muss, damit das Rechteck mit den Ecken OQPR den größtmöglichen Flächeninhalt hat. 

Edit: OK, sehe gerade, du meinst wohl eher die Antwort erklären als die Aufgabe. Das hat SV1011 gut erklärt :P

Kommentar von josiep ,

Nein ich hab eher die Aufgabe gemeint... Ich war mir wirklich nicht sicher was oder wie ich vorgehen sollte. Danke!

Antwort
von zueinfach, 38

die Gleichung ist -3/4*x + 3, eigentlich selbsterklärend, oder?

Kommentar von josiep ,

Danke ich meint aber b) :/ das stand in der beschreibung ... Hat gf vielleicht gelöscht. Danke aber immernoch

Antwort
von SV1011, 16

Stell dir vor der Punkt P besitzt die Koordinaten P (u|v)

A = u * v

Nebenbedingung : v = -3/4*u+3

A(u) = u * (-3/4*u+3)

A(u) = -3/4u2 (soll hoch 2 sein) + 3u

Dann die Ableitung davon machen und mit 0 gleichsetzen...

Nach u umformen und dann müsste der Rest klar sein...

Gruß SV1011

Kommentar von josiep ,

Danke danke danke

Antwort
von OxHawk, 5

Ganz einfach:

Die Fläche A = R*Q

Q= wie weit wir auf der x-achse sind.. sprich Q=x

R = wie hoch punkt P liegt (immer auf der geraden) also R = y = -3/4x+3

das Problem ist jetzt

A = R*Q = x*(-3/4x+3)

davon das maximum finden. (Hoch punkt)

mit dA/dx oder in anderen worden die funktion A = x*(-3/4x+3) auf x ableiten, null setzen und du findest das x = R = 2 ist. Ich bin mir sicher du kannst durch einsetzen ganz einfach Q finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten