Frage von MelissaNagazi, 45

Kann mir jemand bitte bei folgender Matheaufgabe helfen?

Hey! Ich habe Schwierigkeiten beim Lösen der folgenden Matheaufgabe. Wäre mega lieb, wenn mir jemand dabei helfen könnte :) Ich habe im Lösungsbuch mal nachgeschaut, aber da steht nur die Gleichung, nicht aber, wie diese zustande kommt. Folgendes steht da: 40mg*0.85^t ( t wird potenziert) Ich weiß zwar, dass man so eine Abnahmefunktion aufstellt, jedoch rätsele ich die ganze Zeit, woher plötzlich die 0,85 herkommt :(

Durch Verabreichung einer Infusion befinden sich 40 mg eines Medikamentes im Blut eines Patienten. Während der ersten Stunde bauen sich 6 mg des Medikaments ab.

a) Nimm an, dass der Abbau des Medikaments exponentiell erfolgt, und gib die Gleichung für die Abnahmefunktion an.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe :)

Antwort
von T1Mde, 16

6 von 40mg sind 15%, sprich nach der ersten Stunde sind noch 85% vorhanden. Daher kommt die 0,85.

Kommentar von MelissaNagazi ,

Achso, da hätte ich ja gleich drauf kommen können :). Danke :D

Kommentar von T1Mde ,

Bitte ^^

Antwort
von DragonFireHD, 14

40 * a^1 = 34

Dann a ausrechnen

Kommentar von MelissaNagazi ,

Danke :D

Kommentar von DragonFireHD ,

;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten