Frage von Minnimauschen, 28

Kann mir jemand beim Traumdeuten helfen?

Ich träume jetzt bestimmt schon seit einem Jahr immer wieder einen gleichen oder ähnlichen Traum : Ich bin erst bei einem gut aussehenden Mann, ich spüre das er mich liebt und müsste mich eigendlich sicher fühlen .. Ohne wirklichen Grund laufe ich dann vor ihm weg ,meist durch fantasywelten die dem letzen Buch oder Film entsprechen das ich als letztes gelesen oder gesehen habe. Er holt mich dann immer wieder ein und bittet mich bei ihm zu bleiben ,gegen Ende des Traumes ergreift er dann immer Stärke Maßnahmen und sperrt mich ein . Um so verzweifelter will ich weg , es endet immer damit das irgendjemand der mir helfen will fasst stirbt und ich mich dann dem Mann füge und bei ihm lebe . Der Mann ist jedesmal einnanderrer Kann mir jemand sagen was der immer wieder wiederkehrende Traum zu bedeuten hat ? Und warum ich immer total verwirrt aufwach und meistens ziemlich lange brauch um wieder richtig klar zu werden

Antwort
von DODOsBACK, 8

Naja, wenn du die Bilder "drumherum" mal weglässt, läuft es darauf hinaus, dass du zu irgendwas gezwungen wirst, das du nicht willst.

Gibt es so eine Situation im "richtigen Leben"? Wovor hast du Angst, vor welchen Entscheidungen drückst du dich? (Mach dir bitte klar, dass ein gutaussehender Mann nicht automatisch für Sex oder Beziehung stehen muss!)

Überleg dir auch, welche Rolle die Menschen spielen, die du durch dein
Verhalten in Gefahr bringst. Hast du das Gefühl, sie (im richtigen
Leben) zu enttäuschen oder verletzen? Und wenn ja, warum?

Überlege, wie du das in Zukunft verhindern kannst: nimm dir vor, nicht mehr wegzurennen und dich deinen Ängsten zu stellen.

Wenn dir dazu erst mal nichts einfällt, kannst du auch versuchen, die Geschichte im wachen Zustand "umzuschreiben" und hoffen, dass dein "Traum-Ich" sich an das neue Drehbuch hält...

Was würde passieren, wenn du zustimmst, statt abzuhauen? Hättest du dann nicht auch ein Mitspracherecht?

Was wäre, wenn du nachfragst, deine Bedenken äußerst und versuchst, herauszufinden, worauf du dich einlassen sollst?

Und was, wenn du einfach ablehnst? Würde man dich auch ohne "Verfolgungsjagd" zwingen können, oder würde dann ein "offener Kampf" stattfinden, bei dem du zumindest eine echte Chance hättest?

Antwort
von vierfarbeimer, 7

Ich sehe in dem Traum eine Angst vor Abhängigkeit in einer partnerschaftlichen Beziehung. Du tust dich offenbar schwer Vertrauen zu fassen oder dich fallen zu lassen.

Kommentar von Minnimauschen ,

Danke 🙂😬kann schon gut sein 

Antwort
von Feuerherz2007, 13

Du hast Angst, dich jetzt schon an jemanden zu binden, möchtest aber trotzdem geliebt werden, das ist häufig ein Zielkonflikt. Oft unterliegt man in der Realität dann einer Bindung, die aber nicht halten wird. Der Traum wird vergehen, wenn du die richtige Person gefunden hast, die dich so liebt wie du bist und dir auch noch den Freiraum zum Leben gibt, den eine junge Frau benötigt.

Antwort
von Danyser, 8

Kann es sein
Das du mal entführt oder schlecht behandelst würdest
Oder mal vergewaltigt

Kommentar von Minnimauschen ,

Äh ,soweit ich weis nicht 

Antwort
von KundenBerater3, 16

Hast du einen freund/mann?

Kommentar von Minnimauschen ,

Nein

Antwort
von Shany, 13

Such Dir mal ein Hobby 

Du flüchtest Dich in Traumwelten rennst vor was weg?!

Kommentar von Minnimauschen ,

Ich denke ich hab genug Hobbys ...Gedanken darf man sich wohl machen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community